Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Tarifstreit: Warnstreiks in mehreren Postbank-Filialen

Tarifstreit
04.09.2019

Warnstreiks in mehreren Postbank-Filialen

Die Gewerkschaft Verdi hat heute zu Warnstreiks in mehreren bayerischen Filialen der Postbank aufgerufen. Betroffen ist vor allem der Großraum München.

Postbank-Kunden im Großraum München stehen heute am Mittwoch möglicherweise vor verschlossenen Türen. Die Gewerkschaft Verdi hat m Zuge der aktuellen Tarifverhandlungen die Beschäftigten der Postbank München und der Postbankfilialen im Großraum München zum Warnstreik aufgerufen. „Auch in der zweiten Verhandlungsrunde gab es kein Angebot. Deshalb werden die Warnstreiks nun weiter verstärkt“, sagte Kevin Voß, Gewerkschaftssekretär des Fachbereichs Finanzdienstleistungen bei ver.di.

Am Streiktag werden die Beschäftigten ab 10:30 Uhr ab dem Eine-Welt-Haus in der Schwanthalerstraße 80 in münchen einen Demozug zur Postbankfiliale am Goetheplatz starten, wo um 11 Uhr eine Kundgebung stattfindet.

Verdi verlangt unter anderem sieben Prozent mehr Gehalt, mindestens aber 200 Euro mehr. Auch die Azubis sollen mehr bekommen. Dazu will die Gewerkschaft einen Anspruch auf Altersteilzeit für die Postbank-Angestellten, sowie sechs "Gesundheits- und Entlastungstage" für ver.di-Mitglieder. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.