Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Tiergarten steht vor einem Rätsel: Präriehunde-Kolonie verschwunden

Nürnberg

27.05.2015

Tiergarten steht vor einem Rätsel: Präriehunde-Kolonie verschwunden

Zehn Präriehunde werden im Nürnberger Zoo vermisst.
Bild: Symbolbild, Peter Förster (dpa)

Im Nürnberger Tiergarten werden zehn Präriehunde vermisst. Die Tiere sind nach ihrem Winterschlaf nicht wieder aufgetaucht.

Der Nürnberger Tiergarten vermisst seine Präriehunde-Kolonie. Die zehn Tiere seien nach dem Ende des Winterschlafs im April nicht wieder aufgetaucht, teilte der Tiergarten am Mittwoch mit. Das Schicksal der Tiere sei völlig unklar. Wahrscheinlich hätten sie den Winter in ihrem weitläufigen, bis zu 5 Meter tiefen Bau nicht überlebt, vermutet der stellvertretende Tiergartenleiter Helmut Mägdefrau.

Entweder seien sie an einer von Mäusen übertragenen Nagerkrankheit gestorben oder Opfer von Iltissen geworden. Einen Diebstahl, wie im jüngsten Fall des Lämmchens "Rosi", schließt Mägdefrau aus. Um die Ursache zu klären, lässt der Zoo derzeit das Präriehunde-Gelände ausbaggern. dpa/lby

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren