1. Startseite
  2. Bayern
  3. Tierische Rettung: Verirrte Ziege war ein Schaf

Landkreis Schweinfurt

13.06.2019

Tierische Rettung: Verirrte Ziege war ein Schaf

Im Landkreis Schweinfurt hat eine verirrte Ziege, die eigentlich ein Schaf war, einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Wie die Beamten am Donnerstag mitteilten, wurden sie verständigt, weil sich eine Ziege mit dem Kopf in einem Weidenzaun verfangen habe. Beim Eintreffen der Polizisten an der Weide in Schwebheim stellte sich allerdings heraus, dass es sich bei der Ziege um ein Schaf handelte. Das hilflose Tier konnte am Mittwochabend unverletzt befreit werden. (dpa/lby)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz. Foto: Carsten Rehder/Illustration
Landkreis Cham

Rollstuhlfahrer stürzt tödlich

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen