Newsticker
Ämter melden 20.398 Corona-Neuinfektionen und 1013 neue Todesfälle in Deutschland
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Tod von Georg Ratzinger: Domspatzen singen im Livestream für Papst-Bruder

Regensburg

05.07.2020

Tod von Georg Ratzinger: Domspatzen singen im Livestream für Papst-Bruder

Georg Ratzinger, der ältere Bruder des emeritierten Papstes Bendikt XVI. ist gestorben.
Bild: picture alliance / dpa

Nach dem Tod des Papst-Bruders Georg Ratzinger verabschieden die Regensburger Domspatzen ihren einstigen Leiter am Sonntag bei einer Totenvesper.

Bei einer Totenvesper verabschieden sich die Regensburger Domspatzen von ihrem einstigen Leiter Georg Ratzinger. Der Domkapellmeister war am Mittwoch im Alter von 96 Jahren gestorben.

Nach Tod von Georg Ratzinger: Domspatzen verabschieden ihn bei Totenvesper

Bei der Feier am Sonntag (15.00 Uhr) im Regensburger Dom St. Peter singen nach Bistumsangaben etwa 220 Chorknaben. Ratzinger, der ältere Bruder des emeritierten Papstes Benedikt XVI, hatte die Domspatzen von 1964 bis 1994 geleitet. Die Totenvesper ist nicht öffentlich, kann aber via Livestream im Internet verfolgt werden.

Das Requiem für Ratzinger findet dann am Mittwoch (8. Juli) im Regensburger Dom statt. Anschließend folgt die Beisetzung auf dem Unteren Katholischen Friedhof im Stiftungsgrab der Regensburger Domspatzen.

Es besteht zudem auch die Möglichkeit, dem verstorbenen Bruder von Papst Benedikt XVI. in einem Online-Kondolenzbuch die letzte Ehre zu erweisen. (dpa/AZ)

Lesen Sie dazu auch:

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren