1. Startseite
  2. Bayern
  3. Toter Mann auf A9 gefunden - er wurde wohl angefahren

Allershausen

20.08.2019

Toter Mann auf A9 gefunden - er wurde wohl angefahren

Auf der A9 bei Allershausen hat es am frühen Dienstagmorgen einen Unfall mit einem Toten gegeben. Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben.
Bild: Alexander Kaya (Symbol)

Am frühen Dienstagmorgen hat es auf der A9 nördlich von München einen tödlichen Unfall gegeben. Im Berufsverkehr gab es enorme Staus in Fahrtrichtung München.

Auf der Autobahn 9 bei Allershausen (Landkreis Freising) hat es einen schweren Unfall mit einem Toten gegeben. Zeugen hatten einen Menschen am Dienstagmorgen leblos neben einem Auto am Standstreifen auf der A9 in Richtung München gefunden, wie die Polizei mitteilte.

Am Abend gab die Polizei das Obduktionsergebnis bekannt: Der 35-jährige Mann ist demnach an einem schweren Schädel-Hirn-Trauma gestorben. Auf Grund des Obduktionsergebnisses und der Situation am Unfallort gehen die Beamten der Verkehrspolizeiinspektion Freising davon aus, dass der Mann mit einem vorbeifahrenden Fahrzeug in Berührung kam und dadurch tödlich verletzt wurde.

In der Nähe des Leichenfundortes wurde ein Auto mit eingeschalteter Warnblinkanlage gefunden, der dem Verstorbenen gehörte. Die genaueren Umstände sind noch unklar.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Bisher haben sich schon zahlreiche Zeugen bei der Polizei gemeldet, die jedoch weiterhin um Hinweise bittet. Personen, die sachdienliche Angaben zum Unfallhergang machen können, beziehungsweise Beobachtungen auf der A9 kurz nach der Anschlussstelle Allershausen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Freising unter Telefon 08161/952-111 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Der tragische Unfall hatte am Morgen zu erheblichen Verzögerungen geführt. Zeitweise kam es zu zwölf Kilometer Stau. Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst unklar. Die Polizei hat Gutachter eingeschaltet und ermittelt wegen Verkehrsunfallflucht. (dpa/lby, AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren