Newsticker

Zahl der Corona-Todesfälle binnen 24 Stunden fast auf Rekordhoch
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Vier Verletzte bei Hausbrand - 100.000 Euro Schaden

Kreis Lindau

11.02.2018

Vier Verletzte bei Hausbrand - 100.000 Euro Schaden

Im Landkreis Lindau sind vier Bewohner eines alten Bauernhauses bei einem Brand schwer verletzt worden. Die Brandursache ist noch unklar.

Bei einem Brand in Scheidegg (Landkreis Lindau) sind vier Menschen verletzt worden. Der 49-Jahre alte Eigentümer, sein 18-jähriger Sohn und dessen 17-jähriger Freund konnten sich am Sonntagmorgen zwar aus der Wohnung retten, erlitten nach Angaben der Polizei aber Rauchgasvergiftungen. Ein Feuerwehrmann rutschte während des Einsatzes aus und verletzte sich leicht.

Der Sachschaden wurde auf etwa 100.000 Euro geschätzt. Das Gebäude, ein ehemaliger Bauernhof, war vorerst nicht mehr bewohnbar. Das Feuer war aus zunächst unbekannter Ursache in der Küche ausgebrochen und hatte sich bis in den Dachboden ausgebreitet. (dpa)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren