1. Startseite
  2. Bayern
  3. Vier Verletzte bei Unfall zwischen S-Bahn und Laster

Landkreis München

15.07.2015

Vier Verletzte bei Unfall zwischen S-Bahn und Laster

Bei einem Zusammenstoß einer Münchner S-Bahn mit einem Laster sind am Mittwoch vier Menschen verletzt worden.

Ein Unimog-Fahrer hat im Landkreis München an einem unbeschrankten Bahnübergang eine herannahende S-Bahn übersehen - bei dem Zusammenstoß wurden am Mittwoch vier Menschen teils schwer verletzt. Der 79 Jahre alte Fahrer war gemeinsam mit zwei 46 und 59 Jahre alten Beifahrern von Dürrnhaar bei Aying in Richtung München unterwegs. Beim Abbiegen übersah er den von hinten kommenden Zug und kollidierte seitlich mit der S-Bahn. Dabei wurde die Seitenwand des Zuges über eine Länge von zwei Metern aufgeschlitzt und ein Fahrgast (68) durch eine zersplitternde Scheibe verletzt. 

Dieser kam ebenso wie die beiden Beifahrer im Unimog in ein Krankenhaus. Der Fahrer selbst musste mit einem Rettungshubschrauber in die Klinik gebracht werden. Der Bahnverkehr auf der Linie der S7 wurde vorübergehend eingestellt. dpa/lby

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20dpa_14967600402E04F4.tif

Auto stößt mit Zug zusammen

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden