1. Startseite
  2. Bayern
  3. Volksfest-Saison 2019: Wann und wo in Bayern gefeiert wird

Interaktive Karte

09.08.2019

Volksfest-Saison 2019: Wann und wo in Bayern gefeiert wird

Ihre Runden können die Augsburger ab dem 23. August auf dem Herbstplärrer drehen.
Bild: Silvio Wyszengrad (Archiv)

Während das Straubinger Gäubodenfest am 9. August startet, müssen sich Augsburger und Münchner noch ein wenig gedulden. Die kommenden Volksfeste in Bayern im Überblick.

Augsburger Plärrer Das beliebte Volksfest in Schwaben öffnet am 23. August seine Festzelt-Pforten. Dann - und diese Prognose dürfte weitgehend risikofrei bleiben - werden bis zum Ende des Augsburger Herbstplärrers am 8. September tausende Liter Bier gezapft.

Gefeiert wird nicht nur in den großen Zelten Schaller und Binswanger, sondern auch in der Doppelbock-Alm, die beim diesjährigen Herbstplärrer zum dritten Mal Teil des Programms sein wird. Doch auch anderswo in Bayern ist viel geboten - ein Überblick.

Münchner Oktoberfest Wiesn-Fans müssen sich noch einige Tage und Wochen gedulden. Der Anstich auf dem Münchner Oktoberfest findet in diesem Jahr am 21. September statt. Jährlich zieht das größte Volksfest Deutschlands rund sechs Millionen Besucher an - und zwar aus der ganzen Welt. Nach dem Erfolg zum 200. Jubiläum des Oktoberfestes 2010 ist seit 2011 zudem die "Oide Wiesn" eine feste Einrichtung auf dem Südteil der Theresienwiese.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Gäubodenvolksfest Straubing Jährlich kommen weit über eine Million Besucher zum Straubinger Volksfest. Hier können sich die Niederbayern und ihre Gäste auf einem rund 100.000 Quadratmeter großen Areal vergnügen. Mehr als 70 kulturell und sportliche Veranstaltungen sind zehn Tage lang geboten. Es gibt sieben Festzelte, in denen mehr als 100 Kapellen spielen. Bestandteil des Volksfestes ist außerdem die Ostbayernschau, eine Verbraucherausstellung. Das Fest beginnt am 9. August und dauert bis zum 19. August.

Nürnberger Volksfest Was die Besucherzahlen betrifft, ist das Nürnberger Volksfest, das zweimal pro Jahr stattfindet, größer als das Straubinger Gäubodenfest. Was aber die Fläche betrifft, liegen die beiden Veranstaltungen mit 100.000 Quadratmetern gleichauf. Das Herbstvolksfest der mittelfränkischen Stadt geht wie auch der Augsburger Plärrer am 23. August los, geht bis zum 8. September und lockte 2018 etwa 1,6 Millionen Besucher an.

Herbstfest Rosenheim Das Volksfest auf der Loretowiese wird auch gerne als "Wiesn" bezeichnet und zählt gut eine Million Besucher jährlich. Fester Programmpunkt ist hier das Erntedankfest. Diesen Herbst läuft das Volksfest vom 31. August bis zum 15. September.

Die Allgäuer Festwoche 2019 beginnt am 10. August

Allgäuer Festwoche Kempten Am 10. August beginnt die Festwoche im Allgäu mit einer Mischung aus Wirtschaftsmesse, Kulturtagen und Heimatfest. Sie zählt zu den Top Ten der verifizierten regionalen Verbrauchermessen in Deutschland, heißt es vonseiten der Veranstalter. Das Fest findet auf insgesamt 57.000 Quadratmetern statt und zog vergangenes Jahr mehr als 176.000 Besucher nach Süddeutschland.

Friedberger Volks- und Heimatfest Zum Friedberger Volks- und Heimatfest, das am 9. August beginnt, werden auf dem Volksfestplatz Fahrgeschäfte und Vergnügungsbuden der Schausteller sowie ein großes Festzelt aufgestellt. Höhepunkte der zehntägigen Veranstaltung sind der Tag der älteren Bürger am Montag und der Familientag am Dienstag. Am zweiten Freitagabend wird es außerdem ein Feuerwerk geben.

Günzburger Volksfest Das Günzburger Volksfest lockt seine Gäste mit Essen im Festzelt, Blasmusik, Partystimmung, verschiedenen Fahrgeschäften und einem großen Feuerwerk aus der Region an. Darüber hinaus gibt es einen "Tag der Betriebe und Behörden" sowie einen Flohmarkt zu besuchen. Zeitraum: 09.08.2019 - 18.08.2019.

Michaeli-Jahrmarkt Schwabmünchen Ab dem 28. September bieten Händler im Stadtzentrum verschiedene Waren an - angefangen von Autopflegemittel bis hin zu Zauberstiften. Im Vergnügungspark auf dem Festplatz bieten indes mehr als 20 Schausteller mit Schießhallen, Verlosungen und Kinderkarussell Vergnügungen für Kinder an. Es gibt außerdem ein Festzelt auf dem Michaeli-Jahrmarkt in Schwabmünchen.

Bobinger Volksfest Schon seit Jahrzehnten findet das Bobinger Volksfest statt. In diesem Jahr eröffnet es am 9. und endet am 13. August. Festzeltbetrieb und Vergnügungspark sorgen für gute Stimmung. Anlässlich des 69. Laurentiusmarkts bieten 2019 zahlreiche Fieranten am Sonntag Einkaufsmöglichkeiten. Ein Höhepunkt ist das große Brillantfeuerwerk, das am Montag gezündet wird.

Michaelis-Kirchweih Fürth Bayerns größte Straßenkirchweih ist über 900 Jahre alt. Höhepunkt der traditionellen "Fädder Kärwa" ist der Erntedankfestzug mit über 3000 Teilnehmern. Diesen Herbst findet die Michaelis-Kirchweih vom 28. September bis 9. Oktober statt.

Gillamoos Abensberg Der Gillamoos ist einer der größten und ältesten Jahrmärkte Niederbayerns. Hier locken Festzelte und Fahrgeschäfte, Maßkrugstemmen und vieles mehr. Bekannt ist der Gillamoos auch für die traditionellen Bierzeltreden von Spitzenpolitikern. Das Fest beginnt am 29. August und endet am 2. September.

Memminger Jahrmarkt Der größte Innenstadtjahrmarkt Süddeutschlands lockt jährlich rund 200.000 Besucher an und findet am Rande der Innenstadt auf öffentlichen Straßen und Plätzen statt. Von Dienstag bis Donnerstag lohnt sich zusätzlich ein Besuch auf dem beliebten Krämermarkt. Diesen Herbst lässt sich der Jahrmarkt vom 12. bis 20. Oktober besuchen.

Regensburger Herbstdult gilt als größtes Volksfest der Oberpfalz

Herbstfest Erding Das Erdinger Herbstfest ist nach München und Rosenheim das drittgrößte Volksfest in Oberbayern. Diesen Herbst beginnt es am 30. August und endet am 8. September.

Karpfhamer Fest & Rottalschau Der Ursprung des Karpfhamer Festes mit Vorführungen, Reitturnier und Pferdeprämierung soll bis ins Mittelalter zurückreichen. Das Volksfest geht inzwischen einher mit der "Rottalschau", einer landwirtschaftlich geprägten Gewerbeschau. 2019 startet das Fest am 30. August und endet am 3. September.

Regensburger Herbstdult Die Regensburger Herbstdult gilt als größtes Volksfest der Oberpfalz. Neben Fahrgeschäften und Festzelten gibt es hier auch eine Warendult. Zeitraum: 23. August bis 9. September.

Barthelmarkt Oberstimm Der Barthelmarkt ist entstanden durch den Pferde- und Tierhandelmarkt und findet jährlich um den Sankt-Bartholomäus-Tag statt. Hier gibt es neben Festzelten und Fahrgeschäften auch ein Pferderennen. Diesen Sommer beginnt das Volksfest ebenfalls am 23. August und endet am 26. August.

Volksfest Mühldorf am Inn Das Mühldorfer Traditionsvolksfest bietet ab 30. August ein Sportrahmenprogramm. Dazu zählen das Stockschützenturnier um den Landratswanderpokal, Volksfestschießen, die Stadtmeisterschaft der Stockschützen, ein Boxvergleichskampf und vieles mehr. Das Volksfest geht bis zum 9. September.

Dachauer Volksfest Ein Höhepunkt des Dachauer Volksfestes ist das international besetzte Fahrradrennen rund um die historische Altstadt, das jährlich am 15. August stattfindet, dem Feiertag zu Mariä Himmelfahrt. In diesem Jahr findet das Dachauer Volksfest vom 10. August bis zum 19. August statt.

Rothenburger Weindorf Vom 14. bis 18. August verwandelt sich der Grüne Markt inmitten der Altstadt in das zertifizierte Rothenburger Weindorf. Dabei werden über 70 Weinsorten ausgeschenkt. (AZ)

52561024.jpg
9 Bilder
Das sind die größten Volksfeste in Bayern
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren