Newsticker
Ab November keine Entschädigung mehr für Ungeimpfte bei Quarantäne
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Wahlergebnis in Lindau: Stimmkreis Lindau / Sonthofen: Ergebnis der Landtagswahl 2018

Wahlergebnis in Lindau
16.10.2018

Stimmkreis Lindau / Sonthofen: Ergebnis der Landtagswahl 2018

Wahlergebnis für den Stimmkreis Lindau / Sonthofen: Am 14. Oktober entschied sich bei der Bayern-Wahl, wer in den neuen Landtag einzieht.
Foto: Silas Stein, dpa (Symbolbild)

Wie wählten die Menschen bei der Landtagswahl 2018 in Bayern im Stimmkreis Lindau / Sonthofen? Das Ergebnis der Wahl finden Sie hier.

In 91 Stimmkreisen in Bayern wurde bei der Landtagswahl 2018 über den künftigen Landtag entschieden. Dabei gibt es den Stimmkreis Lindau / Sonthofen, zu dem auch die umliegenden Orte gehören.

Wie entschieden sich die Menschen in diesem Gebiet? Welcher Direktkandidat holte die meisten Stimmen? Die Ergebnisse für den Stimmkreis standen im Laufe des Abends fest. Sie finden sie hier:

Stimmkreis Lindau / Sonthofen bei der Landtagswahl 2018: Diese Orte gehören dazu

Stimmkreise entsprechen nicht unbedingt den Landkreisen in Bayern. Daher gehören zum Gebiet "Lindau / Sonthofen" neben dem Landkreis Lindau auch Teile des Kreises Oberallgäu.

Im Oberallgäu zählen die Städte Sonthofen und Immenstadt und die folgenden Orte dazu: Bad Hindelang, Balderschwang, Blaichach, Bolsterlang, Burgberg, Fischen, Obermaiselstein, Oberstaufen, Oberstdorf, Ofterschwang und Rettenberg. Die weiteren Gemeinden im Landkreis zählen zum Stimmkreis Kempten / Oberallgäu.

Ergebnis bei der Landtagswahl 2018 in Bayern: Direktkandidaten im Stimmkreis Lindau / Sonthofen

Bei der Landtagswahl 2018 in Bayern geht es um zwei Stimmen. Die eine wird einem Abgeordneten gegeben, den die Parteien für ganz Schwaben aufgestellt haben. Außerdem treten im Stimmkreis die folgenden Direktkandidaten an:

  • CSU: Eric Beißwenger
  • SPD: Michael Maffenbeier
  • Freie Wähler: Dr. Leopold Herz
  • Grüne: Thomas Gehring
  • FDP: Dr. Dominik Spitzer
  • Linke: Michael Schlotter
  • AfD: Axel Keib
  • Bayernpartei: Otto Leising
  • Mut: Matthias Hüntemann
  • ÖDP: Michael Finger
  • V-Partei: Stefan Herzog

Wahlergebnis im Stimmkreis Lindau / Sonthofen bei der vergangenen Landtagswahl

Bei der Landtagswahl 2013 holte der damalige CSU-Direktkandidat Eberhatd Rotter fast 49 Prozent der Stimmen. So sah das Ergebnis aus:

  • Eberhard Rotter (CSU): 48,7 Prozent
  • Jörg Hilbert (SPD): 13,9 Prozent
  • Leopold Herz (Freie Wähler): 13,0 Prozent
  • Ulrich Leiner (Grüne): 11,1 Prozent
  • Stephan Thomae (FDP): 3,5 Prozent
  • Xaver Fichtl (ÖDP): 2,7 Prozent
  • Josef Kirchmann (Bayernpartei): 2,0 Prozent
  • Hans-Peter Frommelt (Piraten): 1,8 Prozenten
  • Karin Weiß (Linke): 1,7 Prozent
  • Georg Pretscher (Republikaner): 0,8 Prozent
  • Markus Maucher (NPD): 0,7 Prozent

(AZ)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.