Newsticker
G7 fordern Gold-Embargo - Russland schießt wieder Raketen auf Kiew
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Wetter: Die Wetteraussichten? Lassen zu wünschen übrig.

Wetter
11.06.2015

Die Wetteraussichten? Lassen zu wünschen übrig.

Mit einem richtigen Sommer ist dieses Wochenende nicht zu rechnen. Es wird unbeständig. An einem Tag können die Grills dennoch ausgepackt werden.

Der Sommer will sich noch nicht so richtig durchsetzten, auch die nächsten Tage nicht. Das Wochenende wird - mal wieder - unbeständig. "Grillfeste sollte man am besten auf Freitag legen", rät Meteorologe Klaus Hager aus Neusäß, denn da bleibt es trocken und bei 27 Grad auch angenehm warm. Doch das schöne Wetter währt nicht lange. Spätestens ab Samstagnachmittag wird es wieder schlechter. Nur knapp über 20 Grad werden für Samstag und Sonntag erwartet. Das Gewitterrisiko allerdings ist gering. Da es nicht so heiß werde, sei mit schweren Unwettern nicht zu rechnen, gibt Hager Entwarnung.

Viele Auf und Abs

Auch die Aussichten für nächste Woche lassen zu Wünschen übrig. Die Temperaturen sollen auf unter 20 Grad sinken. Am Montag soll nur noch bis zu 18 Grad warm werden.

Diesen Trend der Unbeständigkeit sieht der Wetterexperte für den kompletten Juni. Ein Sommer mit vielen Auf und Abs sei zu erwarten. sm

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.