1. Startseite
  2. Bayern
  3. Zehntausende Zigaretten zwischen Textilien versteckt und geschmuggelt

Operfpalz

18.11.2016

Zehntausende Zigaretten zwischen Textilien versteckt und geschmuggelt

Zwischen Textilien hat ein Mann 40 000 Zigaretten versteckt und geschmuggelt.

Aufgefallen sei der 32 Jahre alte Fahrer eines Kleintransporters bei einer Kontrolle auf der Autobahn 6 bei Wernberg-Köblitz (Landkreis Schwandorf), teilte der Zoll am Freitag mit. Bei der Durchsuchung des Laderaums entdeckten die Beamten zwischen aufgehängten Textilien auch zwei schwarze Plastiksäcke in denen sich 200 Stangen Zigaretten befanden. Gegen den Fahrer wird wegen Steuerhinterziehung ermittelt. Die Zigaretten wurden beschlagnahmt und sollen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet werden. dpa

Themen Folgen
Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Zoll_1.tif
Leipheim

Zoll beschlagnahmt 43.000 Zigaretten bei Leipheim

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket