1. Startseite
  2. Bayern
  3. Zeugen gesucht: Unbekannter manipuliert Auto in Ottobeuren

Ottobeuren

21.05.2019

Zeugen gesucht: Unbekannter manipuliert Auto in Ottobeuren

Die Polizei sucht einen Unbekannten, der Radschrauben von einem Pkw in Ottobeuren gelöst hat.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbol)

Als er Sonntagmittag mit seinem Auto fährt merkt ein 33-Jähriger, dass etwas nicht stimmt. Plötzlich löst sich ein Reifen - der junge Mann reagiert schnell.

Ein 33-jähriger  Mann aus Ottobeuren hat am Sonntagmittag während der Fahrt einen Reifen seines Autos verloren. Laut Polizei hatte er das Auto über die Nacht von Samstag auf Sonntag vor seiner Haustür in der Sebastian-Kneipp-Straße gestellt. Als er am Sonntagmittag sein Fahrzeug für eine Fahrt benutzte kam ihm nach Polizeiangaben das Fahrverhalten des Fahrzeuges komisch vor.

Die Polizeiinspektion Memmingen sucht Zeugen

Kurz darauf löste sich der linke Vorderreifen während der Fahrt komplett und rollte über die Straße. Der 33-Jährige konnte bremsen und blieb unverletzt. Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass eine noch unbekannte Person am linken Vorderreifen alle Radschrauben gelöst hatte.

Die Polizei bittet um die Mithilfe der Bevölkerung. Personen die in der Nacht vom 18.05.2019 gegen 18.30 Uhr bis 19.05.2019 gegen 14.30 Uhr, an der Sebastian-Kneipp-Straße in Ottobeuren Auffälligkeiten beobachtet haben die mit dem Vorfall in Zusammenhang stehen könnten werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Memmingen unter der Telefonnummer 08331/1000 zu melden. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren