Newsticker

Corona: Altmaier fordert Überprüfung der bisherigen Corona-Maßnahmen
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Zum Wochenstart wird es wechselhaft in Augsburg und Schwaben

Wetter

04.07.2020

Zum Wochenstart wird es wechselhaft in Augsburg und Schwaben

Am Sonntag und Montag kommt es zu Schauern in Augsburg und der Region. Erst am Dienstag bleibt das Wetter stabil. Ab Mittwoch wird es wieder sommerlich warm.
Bild: Federico Gambarini, dpa (Symbolbild)

Zum Wochenbeginn kühlt das Sommerwetter in der Region Augsburg ab. Am Montag kommt es Schauern und Böen. Die Temperaturen liegen um die 20-Grad-Marke.

Nach einer sonnigen Woche mit Höchstwerten knapp unter der 30-Grad-Marke müssen sich Sonnenanbeter in Augsburg und der Region auf einen wechselhaften Wochenbeginn einstellen. Bereits am Sonntag kühlt es im Tagesverlauf ab, es kommt zu Schauern. Am Montag regnet es ebenfalls, zudem wehen leichte Böen.

Region Augsburg: Schauer, Böen und kühle Nächte zu Wochenbeginn

Am Sonntag sieht zunächst alles nach einem weiteren warmen Sommertag aus: Die Temperaturen liegen laut Wetterkontor bereits am Morgen bei angenehmen 21 Grad, im Tagesverlauf steigen die Werte auf 27 Grad. Am Nachmittag gibt es dann allerdings Regen, der zum Abend hin abebbt.

Biergartenbesuche oder Wanderausflüge in der Region sind also besonders in der ersten Tageshälfte zu empfehlen. Nachtschwärmer sollten eine Jacke mitnehmen: In der Nacht zu Montag liegen die Temperaturen bei kühlen 14 Grad.

Zum Wochenstart wird es wechselhaft in Augsburg und Schwaben

Wettervorhersage: Ab Dienstag kommt das Sommerwetter zurück

Am Montagmorgen kommt es erneut zu Schauern, im Tagesverlauf steigen die Temperaturen von 19 auf 22 Grad. Auf das Niveau der Vorwoche schaffen es die Werte allerdings nicht. Zur Abkühlung tragen auch Böen vom bis zu 41 km/h bei. In der Nacht wird es mit 8 Grad ebenfalls frisch.

Auch am Dienstag liegen die Werte um die 20-Grad-Marke. Allerdings kommt es wohl nicht mehr zu Schauern. Ab Mittwoch laden die Temperaturen dann wieder zum Sonnenbaden ein, bevor es zum Wochenende hin wieder wechselhafter wird.

Bayern: Regen am Alpenrand und im Bayerischen Wald

Auch in den anderen Teilen Bayerns wird das Wetter zu Beginn der neuen Woche teilweise wechselhaft: Am Alpenrand, im bayerischen Wald und in der Oberpfalz regnet es am Montag. In weiten Teilen Frankens bleibt es dagegen trocken. Die Werte liegen im Mittel bei 19 Grad.

Am Dienstag kommt es nur noch am Alpenrand zu Schauern. Die Temperaturen liegen zwischen 22 Grad in der Oberpfalz und 19 Grad im Allgäu. Sonne und Wolken wechseln sich ab. (dfl)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren