Newsticker

Bund und Länder einigen sich auf Kontaktbeschränkungen bis zum 29. Juni
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Zwei Unfälle: A7 Richtung Füssen gesperrt

Allgäu

23.05.2020

Zwei Unfälle: A7 Richtung Füssen gesperrt

Die Polizei musste am Samstag zu gleich zwei Unfällen bei Woringen anrücken.
Bild: A. Kaya (Symbol)

Zwei Unfälle haben nahe der Anschlussstelle Woringen haben am frühen Samstagabend zu einer Sperrung der A7 Richtung Füssen geführt.

Auf regennasser Fahrbahn geriet zunächst ein Transporter ins Schleudern kippte um. Laut Polizei kam es noch während der Unfallaufnahme zu einer weiteren Kollision.

Eine Person wurde dabei eingeklemmt. Sie musste von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden und wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Ulm gebracht. Die A7 ist bis mindestens 18 Uhr in Fahrtrichtung Füssen gesperrt. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren