Newsticker
Corona-Gipfel: Lockdown wird wohl bis Mitte Februar verlängert
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Bayernticker
  4. Dieb transportiert 50 Kilo gestohlene Pistazien im Auto

Landshut

26.08.2020

Dieb transportiert 50 Kilo gestohlene Pistazien im Auto

Mehr als 200 Packungen Pistazien hat ein Mann gestohlen. In Osteuropa sind sie mehr als doppelt so viel Wert.
Bild:  Franziska Gabbert, dpa (Symbolbild)

Die Polizei hat in Landshut einen ungewöhnlichen Diebstahl beobachtet und unterbunden: Ein Mann hatte versucht 50 Kilogram Pistazien zu klauen.

Ein Auto voller geklauter Pistazien sollte einem Mann aus Osteuropa offenbar einiges an Gewinn bringen. Mehr als 200 Packungen mit einem Gesamtgewicht von 50 Kilogramm habe der 29-Jährige in seinem Wagen aneinandergereiht und gestapelt, teilte die Polizei in Niederbayern am Mittwoch mit. "Wir wissen, dass in Osteuropa so eine Packung Pistazien das Zwei- bis Dreifache wert ist", sagte ein Ermittler. Seinen mutmaßlichen Plan zugeben wollte der Mann nicht: "Das hat er uns natürlich nicht gesagt."

Mann bestiehlt Supermärkte in Bayern und Baden-Württemberg

Ähnlich sei das mit Markenschokolade: Davon hatte der Mann 40 Kilo im Gepäck. Hinzu kamen noch Zahnbürsten und 30 Packungen Joghurt. Laut Polizei offenbar alles gestohlen - und das mit System: Der 29-Jährige habe Listen mit mehr als 50 Adressen von Supermärkten in Bayern und Baden-Württemberg bei sich gehabt, hieß es weiter. Aufgeflogen war er am Dienstagmittag, als er beim Pistazienklauen in Landshut beobachtet wurde. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren