Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Bayernticker
  4. Kißlegg: Bahnstrecke zwischen Memmingen und Lindau nach Erdrutsch gesperrt

Kißlegg
03.08.2021

Bahnstrecke zwischen Memmingen und Lindau nach Erdrutsch gesperrt

Im Allgäu ist der Nah- und Fernverkehr am Dienstag beeinträchtigt. Der Grund ist ein Erdrutsch.
Foto: Felix Kästle, dpa, dpa-tmn

Im Allgäu muss der Zugverkehr umstrukturiert werden. Zwischen Memmingen und Lindau gibt es eine Streckensperrung.

Nach einem Erdrutsch im Allgäu bleibt die Bahnstrecke zwischen Memmingen und Lindau vorerst gesperrt. Wie die Deutsche Bahn mitteilte, komme es wegen des Vorfalls am Montag zwischen Kißlegg und Wangen im Allgäu noch "mindestens" bis zum Ende des Dienstags zu Beeinträchtigungen im Nah- und Fernverkehr.

 

Strecke Lindau - München: Reisende müssen auf Züge über Kempten ausweichen

Eurocity-Züge aus München enden demnach in Memmingen, Fernzüge aus Zürich fahren nur bis Bregenz. Fahrgäste müssen in Busse umsteigen. Wer von Lindau nach München mit der Bahn fahren wolle, sollte demnach auf Regionalzüge über Kempten umsteigen. (dpa)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.