1. Startseite
  2. Bayern
  3. Bayernticker
  4. Mann stiehlt in Oberfranken 75 Liter Diesel

Oberfranken

11.03.2019

Mann stiehlt in Oberfranken 75 Liter Diesel

Ein 39-Jähriger hat in Oberfranken Diesel gestohlen und versucht, ihn in die Slowakei zu bringen.
Bild: Bernhard Weizenegger (Symbol)

Ein Mann stiehlt an seinem Arbeitsplatz Diesel - und wird an der Grenze von der Schleierfahndung gefasst. Den Treibstoff wollte er wohl in die Slowakei bringen.

75 Liter Diesel hat ein Mann aus einem Tank an seinem Arbeitsplatz in Oberfranken gestohlen. Als der 39-Jährige bei Selb im Landkreis Wunsiedel an der Grenze zu Tschechien von der Schleierfahndung kontrolliert wurde, entdeckten die Beamten neben dem Kraftstoff einen Trichter und Einfüllstutzen im Wagen, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Seine Beute wollte der Mann in die Slowakei schaffen

Demnach hatte der Mann am Sonntag vor, seine Beute in insgesamt 15 Behältern mit seinem Auto nach Hause in die Slowakei zu transportieren. Um keinen Verdacht aufkommen zu lassen, habe er sich in den vergangenen Tagen jeweils fünf Liter von dem Dieseltank auf einem Solarfeld bei Trogen im Landkreis Hof abgezapft, wo er als Sicherheitsmann arbeitete, hieß es.  (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren