1. Startseite
  2. Bayern
  3. Bayernticker
  4. Mann überfällt Tankstelle mit Schusswaffe und flieht

Niederbayern

28.04.2019

Mann überfällt Tankstelle mit Schusswaffe und flieht

Ein bislang Unbekannter hat eine Tankstelle überfallen und dabei Angestellte mit einer Waffe bedroht.
Bild: Jan-Luc Treumann

Ein Bewaffneter hat eine Tankstelle im Landkreis Straubing-Bogen überfallen. Die Polizei fahndet nun nach dem Unbekannten und warnt davor, Anhalter mitzunehmen.

Ein bewaffneter Mann hat eine Tankstelle in Ascha (Landkreis Straubing-Bogen) überfallen und ist dann zunächst zu Fuß geflohen. Zuvor habe der Mann eine Angestellte der Tankstelle mit einer Schusswaffe bedroht und einen Geldbetrag in bislang unbekannter Höhe gestohlen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die 41 Jahre alte Angestellte wurde leicht verletzt.  

Die Fahndung nach dem Täter blieb zunächst erfolglos. Das Polizeipräsidium Niederbayern warnte am Abend auf dem Kurznachrichtendienst Twitter davor, Anhalter im Raum Ascha mitzunehmen.

Bewaffneter Raubüberfall: Polizei fahndet nach Täter

Der Mann ist etwa 1,80 Meter groß, kräftig, spricht hochdeutsch. Er trug bei der Tat eine dunkle Hose, eine dunkle Softshelljacke sowie einen Sturzhelm und Motorradhandschuhe. (dpa/lby)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren