Newsticker
Impfkommission Stiko empfiehlt AstraZeneca jetzt auch für über 65-Jährige
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Bayernticker
  4. Mann von Zug erfasst und getötet: Polizei spricht von Unfall

Kreis Rosenheim

15.01.2019

Mann von Zug erfasst und getötet: Polizei spricht von Unfall

Im oberbayerischen Raubling ist ein 53-Jähriger am Dienstag von einem Zug erfasst und getötet worden. Die Polizei geht von einem Unfall aus.

Bei einem Unfall an den Bahngleisen beim oberbayerischen Raubling (Landkreis Rosenheim) ist ein 53-jähriger Familienvater am Dienstag von einem Zug erfasst und getötet worden. "Wir gehen von einem Unfall aus", teilte ein Polizeisprecher nach ersten Erkenntnissen mit.

Vermutlich habe der Mann versucht, zu Fuß die Gleise zu queren. Der genaue Unfallhergang wird ermittelt. Die Gleise wurden nach dem Vorfall am Mittag vorübergehend gesperrt. (dpa/lby)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren