Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Bayernticker
  4. München-Feldmoching: Vergewaltigung im Maisfeld: Polizei nimmt Verdächtigen fest

München-Feldmoching
03.08.2020

Vergewaltigung im Maisfeld: Polizei nimmt Verdächtigen fest

Die Polizei nahm am Samstag einen mutmaßlichen Vergewaltiger fest.
Foto: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Eine 47-jährige Münchnerin ist am vergangenen Donnerstag in einem Maisfeld in Feldmoching vergewaltigt worden. Nun hat die Polizei einen Münchner festgenommen.

Im Münchner Stadtteil Feldmoching hat am Donnerstag, 30. Juli, ein unbekannter Mann eine 47-jährige Münchnerin gegen 19 Uhr im Bereich der Pappelallee vom Fahrrad gestoßen. Anschließend zog er sie nach Angaben der Polizei in ein angrenzendes Maisfeld und vergewaltigte sie.

Nach Zeugenhinweisen: Polizei nimmt 35-Jährigen fest

Aufgrund von Hinweisen aus der Bevölkerung konnte die Polizei einen tatverdächtigen 35-jährigen Münchner am Samstag in München festnehmen. Der zuständige Ermittlungsrichter erließ noch am selben Tag Haftbefehl. Der 35-Jährige befindet sich nun in Untersuchungshaft. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.