1. Startseite
  2. Bayern
  3. Bayernticker
  4. Unfall auf der A96 zwischen Buchloe und Jengen: Autobahn wieder frei

Unfall

27.11.2019

Unfall auf der A96 zwischen Buchloe und Jengen: Autobahn wieder frei

Auf der A96 in Fahrtrichtung Lindau hat sich am Mittwochmorgen, zwischen Buchloe und Jengen im Allgäu, ein Verkehrsunfall ereignet. Die Autobahn ist derzeit gesperrt.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Die A96 zwischen Buchloe und Jengen ist wieder freigegeben. Wegen eines Unfalls hatte die Polizei die Autobahn in Fahrtrichtung Lindau am Mittwochmorgen zeitweise gesperrt.

Die Streckensperrung auf der Autobahn A96 zwischen Buchloe und Jengen ist wieder aufgehoben. Wegen eines Unfalls hatte die Polizei die A96 in Fahrtrichtung Lindau am Mittwochmorgen kurzzeitig gesperrt, die Strecke ist nun wieder freigegeben.

Unfall auf der A96 bei Buchloe: Drei Personen leicht verletzt

Zwischen Buchloe und Jengen im Allgäu hatte sich in Richtung Lindau am frühen Morgen ein Unfall ereignet. Laut Polizei waren drei Fahrzeuge in eine Kollision verwickelt, zwei Personen erlitten dabei leichte Verletzungen. Die Polizei konnte den Unfallhergang klären: Ein Pkw-Fahrer wollte auf der Beschleunigungsspur auf die Autobahn einbiegen und übersah dabei zwei andere Verkehrsteilnehmer. (AZ)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren