Newsticker
Das RKI meldet 774 Corona-Neuinfektionen - Sieben-Tage-Inzidenz bei 6,2
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Bayernticker
  4. Unterfranken: 77-Jährige rammt Streifenwagen: Totalschaden

Unterfranken
15.05.2021

77-Jährige rammt Streifenwagen: Totalschaden

In Schweinfurt verletzte sich eine 77-Jährige leicht bei einem Autounfall. Sie kollidierte mit einem Polizeiauto.
Foto: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Offenbar wegen zu tief stehender Sonne krachte eine Rentnerin in einen Streifenwagen. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, die 77-Jährige verletzte sich leicht.

Eine 77-Jährige ist mit ihrem Auto in Schweinfurt gegen ein Einsatzfahrzeug der Polizei geprallt - an beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden.

Wie die Polizei mitteilte, war der Streifenwagen mit Blaulicht und Martinshorn im Einsatz. Die 20-jährige Fahrerin des Polizeiwagens sei "vorsichtig" auf eine Kreuzung gefahren - als sie wieder beschleunigt habe, sei das Polizeiauto von dem Wagen der 77-Jährigen gerammt worden.

Die Polizeibeamtin und ihr Kollege blieben unverletzt. Die Fahrerin des anderen Fahrzeugs wurde vorsorglich mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Ersten polizeilichen Erkenntnissen zufolge hängt der Unfall offenbar mit der zum Zeitpunkt sehr tief stehenden Sonne zusammen. (dpa/lby)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.