Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Champions League: Bayern-Boss lobt Ulreich: Retter statt "Arsch vom Dienst"

Champions League
04.10.2023

Bayern-Boss lobt Ulreich: Retter statt "Arsch vom Dienst"

Bayerns Trainer Thomas Tuchel bedankt sich bei den Fans.
Foto: Sven Hoppe, dpa

Sven Ulreich darf sich nach dem 2:1 des FC Bayern in Kopenhagen als einen der Matchwinner feiern lassen. Der Routinier erfüllt den Job als Platzhalter für Manuel Neuer - aber wie lange noch?

In seiner ersten Bankett-Rede als Vorstandsvorsitzender ernannte Jan-Christian Dreesen Torwart Sven Ulreich nach Mitternacht im Teamhotel zum Bayern-Retter von Kopenhagen. Der 35 Jahre alte Torwart hatte in der Nachspielzeit mit einer grandiosen Parade einen Kopfball von Jordan Larsson noch so eben mit der linken Hand vor der Torlinie erwischt und so den ganz späten Ausgleich des FC Kopenhagen verhindert. Es blieb dank Ulreichs finaler Aktion am Dienstagabend in der Champions League beim Münchner 2:1.

"Ganz besonders hat mich gefreut, dass Ulle ganz zum Schluss diesen wichtigen Sieg für uns gerettet hat. Großartig!", rief Dreesen in den Saal und fuhr nach dem Applaus der Edelfans in Richtung Ulreich fort: "Als Torwart hat man es ja wirklich nicht einfach: Entweder bist du der Arsch vom Dienst - oder du hast es halt gerettet. Heute hast du es gerettet."

Die Teamkollegen hatten sich gleich nach dem Schlusspfiff im Parken-Stadion bei ihrem Schlussmann bedankt. "In der letzten Sekunde, wie er den rausholt - gigantisch", lobte Kapitän Joshua Kimmich. "Es hat sich gut angefühlt, dass er den da weggemacht hat", kommentierte Thomas Müller. "Ich freue mich natürlich, dass es mir gelungen ist, den noch um den Pfosten zu lenken. Dafür trainiert man", sagte Ulreich selbst zu seiner Glanztat.

Der Torwart-Routinier erledigt seinen Job als Platzhalter für den nach seinem Beinbruch immer noch nicht einsatzfähigen Manuel Neuer im bisherigen Saisonverlauf überwiegend zuverlässig. "Was er in den letzten Wochen spielt, ist top für uns", sagte Kimmich. "Ulle macht es bisher sehr gut", bemerkte auch Müller. Aber wie oft darf er noch ran?

Das hängt ganz von Neuer ab. Sportdirektor Christoph Freund schloss in Kopenhagen nicht aus, dass der 37-Jährige im Idealfall beim nächsten Königsklassen-Spiel in drei Wochen bei Galatasaray Istanbul wieder im Tor stehen können. "Wir werden sehen. Wäre eine schöne Geschichte", sagte Freund. Wenn es im Training bei Neuer während der Länderspielpause gut weiterginge, "dann hoffen wir, dass wir ihn bald wieder auf dem Platz sehen". Trainer Thomas Tuchel lobte Neuers Fortschritte ebenfalls nach dem Erfolg in Dänemark. "Ich war sehr beeindruckt von den letzten paar Trainingseinheiten", sagte der 50-Jährige.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.