Newsticker
Laut Moskau haben sich alle Kämpfer im Asow-Stahlwerk in Mariupol ergeben
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Corona-Pandemie: Bayerns Gesundheitsminister Holetschek schläft unter der Woche im Büro

Corona-Pandemie
26.12.2021

Bayerns Gesundheitsminister Holetschek schläft unter der Woche im Büro

Klaus Holetschek sitzt für den Stimmkreis Memmingen im Landtag.
Foto: Sven Hoppe, dpa

Klaus Holetschek ist seit einem Jahr bayerischer Gesundheitsminister. Viel Zeit für das Privatleben bleibt da nicht. Unter der Woche schläft der Minister gleich im Büro.

Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek beginnt seinen Arbeitstag früh und nicht weit von seiner Arbeitsstätte entfernt. „Ich schlafe unter der Woche auf einer Klappcouch in einem Büro nahe des Bayerischen Landtags“, sagte er unserer Redaktion. „Ich bin Frühaufsteher, meist schon ab fünf Uhr auf den Beinen und ich komme abends oft spät raus. Da lohnt es sich nicht, unter der Woche nach Memmingen zu fahren.“ Holetschek, der für den Stimmkreis Memmingen im Landtag sitzt, ist seit einem Jahr bayerischer Gesundheitsminister.

Klaus Holetschek sitzt für die CSU im Landtag

Seit einiger Zeit wirbt der CSU-Politiker für die Einführung einer Impfpflicht – und spart nicht aus, dass er selbst anfangs skeptisch gewesen sei. „Ich habe auch immer gesagt, dass ich gegen eine Impfpflicht bin“, sagte Holetschek und ergänzte: „Ich musste aber meine Meinung ändern, weil die Wirklichkeit sich eben doch anders entwickelte, als ich dachte – und sich zu wenig Menschen für eine Impfung entscheiden.“ (AZ)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.