Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russland gibt strategisch wichtige Stadt Lyman auf
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Corona-Pandemie: Petra aus Schweinfurt liebte einen Querdenker – so denkt sie heute darüber

Corona-Pandemie
08.08.2022

Petra aus Schweinfurt liebte einen Querdenker – so denkt sie heute darüber

Sie waren glücklich, bis ihr Partner Telegram entdeckte und in die „Querdenker“-Szene gelangte: Eine Frau aus Schweinfurt hat erlebt, wie das Corona-Virus nicht nur Menschen töten, sondern auch Beziehungen zerstören kann.
Foto: Ivana Biscan

Plus Petra fand im ersten Corona-Lockdown einen neuen Partner. Anfangs ging alles gut. Dann rutschte er in die Szene der Verschwörungsideologen ab.

Eigentlich, dachte Petra H., müsste die Pandemie die Leute doch zusammenschweißen. Sie hat das doch selbst erlebt, im ersten Corona-Lockdown. Sie war schon lange alleine, „der Lockdown bringt einen auf die unmöglichsten Ideen“, sagt sie schmunzelnd und erzählt, wie sie über Facebook auf diesen Mann gestoßen ist. Man kannte sich noch von früher, wie es halt so ist. Sie fragte sich, was ist denn aus dem geworden, schrieb ihn an. Sie verabredeten sich, er kam vorbei, mit einem Strauß Feldblumen. Irgendwann wurden sie ein Paar. Das war vor zwei Jahren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

09.08.2022

Frage an @ Gerold R.
Haben Sie denn den "ganzen AZ-Artikel wirklich von Anfang bis Ende" gelesen, dann wüssten Sie, dass es mir in meinem Beitrag nicht nur unbedingt um das impfen ging, sondern um ganz was Anderes!
Wenn nicht, dann sollten Sie das bitte doch noch nachholen, vielleicht verstehen Sie dann meinen Beitrag besser! Danke.

>>„Das Wort Toleranz ist leider bei den ‚Querdenkern’ verloren gegangen.“<<

>>VON
GEROLD R.
12:33 Uhr
Eine schlechte Auffassungsgabe vielleicht? Ich gönne Ihnen von Herzen, dass Sie auch in Zukunft alle Impfungen gut vertragen.

Ja kann aber auch sein,
dass auch Andere, nämlich wie Sie, eine "schlechte Auffassungsgabe" beim lesen eines "ganzen Artikels" haben!

Permalink
09.08.2022

Toleranz bedeutet in der Szene leider vorallem, die eigene Meinung zählt und sonst nichts. Toleranz ist aber keine Einbahnstraße. Ich habe auch im Bekanntenkreis Leute, die nunja.. nennen wir es "abgedriftet" sind und teils Thesen vertreten wo ich mir denke, bei aller Toleranz deren Meinungen gegenüber, aber das sind teils Standpunkte, die haben nicht mal mehr annähernd was mit halbwegs gesundem Menschenverstand zu tun.

@Gerold R.: "selbst verantwortetes Risiko" bedeutet aber leider eben nicht selbst auch die Verantwortung und die Konsequenzen zu übernehmen sondern wird vorallem als "alle Rechte ohne Pflichten haben" ausgelegt. Sprich im Fall des Falles wird dann eben doch wieder nach der Hängematte gerufen

Permalink
09.08.2022

Leider sind ganz viele dabei, welche in ihrem Handeln die Konsequenzen in der Zukunft vergessen.
Natürlich ist es teilweise Erpressung vom Staat aber letztendlich trägt jeder selbst die Verantwortung für sich, sein, Partner und seine Kinder selbst. Da geht es nicht nur um Gesundheit, sondern auch um finanzielle Unabhängigkeit.

Permalink
09.08.2022

Wenn man das so liest, könnte es sich auch einfach um eine erfundene Geschichte handeln.
Aber unabhängig davon, extreme Ausschläge in der Gesellschaft gibt's immer - gehört zum Menschsein wohl dazu.

Permalink
09.08.2022

Ich bin sogar 4 fach geimpft, dazu sogar noch Zecken und Grippeschutz-Impfungen jedes Jahr und die Spritzen taten nicht mal weh! Und ich fühle mich was das anbelangt, rundum gesund, soviel von mir zum Impfen dazu!
Im Oktober wenn es dann von Biontech den neuen Impfstoff gibt, dann erfolgt bei mir die 5. Impfung. Ich hoffe, Sie stören sich nicht daran!

>>VONGEROLD R.
09:13 Uhr
Sehe ich auch so, jeder der sich daran stört, dass ich ungeimpft bin, kann sich von mir trennen.Ich möchte niemanden der Angst aussetzen, drei- oder vierfach geimpft zu sein und sich bei mir eine gefährliche Ansteckung zu holen. So viel zur Gehirnwäsche.<<

Frage: Aber was wollten Sie eigententlich zum "richtigen Thema" dieser "Querdenker-Szene" sagen?
Habe ich da etwas übersehen/überlesen, oder habe ich sooo eine schlechte Auffassungsgabe?

Permalink
09.08.2022

Eine schlechte Auffassungsgabe vielleicht? Ich gönne Ihnen von Herzen, dass Sie auch in Zukunft alle Impfungen gut vertragen. Leider sind Sie nicht der Maßstab für andere Menschen, die nicht so glücklichen Erfahrungen gemacht haben. Die gesellschaftliche Spaltung hat nur dann ein Ende, wenn Druck und Zwang durch selbst verantwortetes Risiko ersetzt werden.

Permalink
09.08.2022

Ein gut geschriebener Artikel in dem leider so viel Wahrheit steckt.
Vielen Dank Frau Waschbusch, ich kann Ihre Worte nur bestätigen. In diesem Artikel habe ich mein Leben, welches ich von Oktober 21 bis Juni 22 führte gesehen. Mit diesem Artikel habe ich diesem Leben nun endgültig den Rücken gekehrt. Ihr Recherche und Mühe hat sich in meinem Fall bezahlt gemacht.

Permalink
09.08.2022

Ich stelle mir da schon die Frage,
wie ein "normaler" Mensch, ob Frau oder Mann mit so einem Menschen noch zusammen leben kann, dem durch die Querdenker-Szene, wohl eine "Gehirnwäsche" verpasst wurde?

>> „Ja, du hast recht, du verpasst echt viel, aber nicht die Dinge, die du denkst, zu verpassen.“<<

Ja, was soll man darauf noch groß sagen, am Besten nichts mehr und einfach gehen und Jemand Anderen suchen, würde zumindest ich so machen!

Permalink
09.08.2022

Sehe ich auch so, jeder der sich daran stört, dass ich ungeimpft bin, kann sich von mir trennen. Coronaimpfung ist im Freundeskreis ein Thema das keinn Thema ist, jeder soll das so machen wie er/sie will ohne Druck und Zwang. Ich möchte niemanden der Angst aussetzen, drei- oder vierfach geimpft zu sein und sich bei mir eine gefährliche Ansteckung zu holen. So viel zur Gehirnwäsche.

Permalink