Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Selenskyj berichtet von weiteren schweren Gefechten in der Ostukraine
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Einzelhandel: XXXLutz übernimmt Hälfte der Braun Möbel-Center-Gruppe

Einzelhandel
27.09.2022

XXXLutz übernimmt Hälfte der Braun Möbel-Center-Gruppe

"Logistikcenter" steht an der Fassade des XXXLutz E-Commerce-Logistikzentrums am "Erfurter Kreuz".
Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild, dpa/Bildarchiv

Der österreichische Möbelhaus-Konzern XXXLutz expandiert weiter in Deutschland und übernimmt 50 Prozent der Reutlinger Braun Möbel-Center-Gruppe mit mehr als 1000 Mitarbeitern.

Die Partnerschaft stärke die Marktposition und sichere die Arbeitsplätze, teilte XXXLutz am Dienstag in Würzburg mit. Der Vertrag sei unterzeichnet, die Zustimmung des Kartellamts stehe noch aus. Angaben zum Kaufpreis wurden nicht gemacht.

Braun betreibe zehn Einrichtungshäuser mit einem heuer angepeilten Jahresumsatz von über 200 Millionen Euro, die jetzt Teil der XXXLutz-Gruppe würden. Die Geschäftsführung bleibe in den Händen des bisherigen Inhabers Matthias Bader und des langjährigen Geschäftsführer Christoph Bürker.

Braun betreibt in Baden-Württemberg Möbelhäuser in Reutlingen, Jettenburg, Freiburg, Freudenstadt, Bad Dürrheim, Offenburg, Singen, Konstanz und Bad Saulgau sowie ein Einrichtungshaus im saarländischen Homburg. XXXLutz-Deutschlandchef Alois Kobler sagte: "Die neu erworbenen Betriebe passen ideal zum XXXLutz-Konzept und sind an ihren Standorten Marktführer." Braun-Chef Bader sagte: "Für mich war es wichtig, zusammen mit dem Marktführer in Deutschland die strategische Weiterentwicklung der Braun-Standorte und des Onlinehandels gewährleisten zu können." XXXLutz ist mit über 370 Möbelhäusern in 13 europäischen Ländern, Mömax- und vielen anderen Onlineshops, einem Jahresumsatz von 5,34 Milliarden Euro und rund 26 000 Mitarbeitern einer der größten Möbelhändler der Welt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.