Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Selenskyj berichtet von weiteren schweren Gefechten in der Ostukraine
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Freising: Erneut Geldautomat gesprengt: 19. Fall dieses Jahr

Freising
30.08.2022

Erneut Geldautomat gesprengt: 19. Fall dieses Jahr

Splitter und ein Schild mit der Aufschrift «Geldautomat» liegen auf dem Fußboden.
Foto: Patrick Pleul/zb, dpa

Unbekannte haben einen Geldautomaten im niederbayerischen Eching gesprengt.

Es ist nach Angaben des Bayerischen Landeskriminalamts (BLKA) der 19. Fall dieser Art in diesem Jahr im Freistaat - und damit eine Steigerung zum Vorjahr. Im gesamten Jahr 2021 hatten Kriminelle im Freistaat 17 Geldautomaten in die Luft gejagt.

Die Täter hatten im aktuellen Fall demnach am frühen Dienstagmorgen mit Sprengstoff einen Automaten einer Sparkasse gesprengt. Danach waren sie mit einem vermutlich dunklen Auto in unbekannte Richtung geflohen. Das Landeskriminalamt ermittelt nun. Fachleute vom Kriminaltechnischen Institut in München sollen in den kommenden Tagen den Sprengstoff genauer untersuchen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.