Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland liegt erstmals über 800
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Katholische Kirche: Missbrauchsopfer treffen Bischof: Reaktionen auf bewegendes TV-Gespräch

Katholische Kirche
11.01.2022

Missbrauchsopfer treffen Bischof: Reaktionen auf bewegendes TV-Gespräch

Die ehemaligen Heimkinder von "Haus Maffei": Martha Stark und Robert Waldheim (Namen zu ihrem Schutz geändert).
Foto: Ulrich Wagner

Plus "Wir sind Kirche" lobt den Augsburger Bischof und mahnt weitere Aufarbeitung an. Was das ehemalige Heimkind aus dem "Haus Maffei" in Feldafing, Martha Stark, und Bischof Bertram Meier sagen.

Martha Stark ist auch Tage nach ihrem Gespräch mit dem Augsburger Bischof noch hörbar mitgenommen. Gemeinsam mit Robert Waldheim (Namen geändert) redete sie am vergangenen Freitag im Augsburger Ulrichshaus mit Bertram Meier über das, was ihr und anderen ehemaligen Heimkindern aus dem Sonderschul-Kinderheim „Haus Maffei“ im oberbayerischen Feldafing, das bis zu seiner Schließung 1972 unter Trägerschaft des Paritätischen Wohlfahrtsverbands Bayern stand, und andernorts angetan wurde: brutale Misshandlungen und schwere sexualisierte Gewalt – auch durch den damaligen, 1991 im Allgäu gestorbenen Dorfpfarrer.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

11.01.2022

Respekt und Hochachtung für die beiden Opfer - aber auch Respekt für Herrn Meier, dass er sich der Sache stellte.

Permalink