Newsticker
Lauterbach: Booster-Impfung senkt Sterberisiko um 99 Prozent
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Mittelfranken: Frau stürzt beim Rauchen aus dem Fenster

Mittelfranken
15.01.2022

Frau stürzt beim Rauchen aus dem Fenster

Beim Rauchen ist eine 23-Jährige aus dem Fenster gefallen.
Foto: Andrea Warnecke, dpa (Symbolbild)

Im Landkreis Ansbach hat sich eine 23-Jährige bei einem Sturz aus 3,5 Metern schwer verletzt. Sie hatte am offenen Fenster geraucht und das Gleichgewicht verloren.

Eine Frau ist in Mittelfranken beim Rauchen aus dem Fenster gefallen und dabei schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, hatte sich die 23-Jährige in Orbau (Landkreis Ansbach) in der Nacht zu Samstag an ein geöffnetes Fenster gesetzt, um eine Zigarette zu rauchen und dabei das Gleichgewicht verloren. Die Frau stürzte etwa 3,5 Meter in die Tiefe. (dpa)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

16.01.2022

Steht doch ganz genau auf der Verpackung geschrieben "das Rauchen kann tödlich sein"

Permalink
17.01.2022

"Kann", eben, nur das Leben ist es mit Sicherheit.

Permalink