Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Verteidigungsministerin Lambrecht erstmals seit Kriegsbeginn in der Ukraine
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Oktoberfest: Wiesn-Besucher füllt Bier um – das kommt gar nicht in die Tüte!

Oktoberfest
22.09.2022

Wiesn-Besucher füllt Bier um – das kommt gar nicht in die Tüte!

Bier und Glaskrug: Zumindest hier hat alles seine Ordnung.
Foto: Matthias Balk

Weil er den Krug nicht mit nach draußen nehmen darf, greift ein Gast zu kuriosen Mitteln, um sein Bier mitzunehmen. Und der Bayer fragt sich zu Recht: "Braucht’s des?!"

Sagen wir es mal so: Grundsätzlich ist das, was dieser Wiesn-Besucher aus Fernost da tat, ja durchaus löblich. Bayerisches Bier zu vergeuden, wäre schließlich Frevel – nicht nur angesichts der maßlosen Maßpreise auf dem Oktoberfest. Ob es Sparsamkeit war, der Respekt vor bajuwarischer Braukunst oder einfach nur der Durst, der ihn antrieb, wissen wir nicht.

Fest steht nur, der Mann wurde berühmt, weil jemand mitgefilmt hat, wie er in aller Seelenruhe sein käuflich erworbenes, aber noch nicht ausgetrunkenes Bier transportfähig machte. Zuvor hatte er offenbar versucht, das Zelt samt Krug zu verlassen, worauf ihm ein Kellner erklärte, das sei keine gute Idee, weil verboten. Da aber sein Zeitbudget, die volle Blase oder die oktoberfestuntaugliche Leber es nicht tolerierten, den vorhandenen Bierrest in einem Zug herunter zu kippen, musste eine andere Lösung her.

Und damit kommen wir an den Punkt, wo sich der Bayer völlig zu Recht fragt: „San’S mir ned bös, aber braucht’s des?!“ Irgendwo hat schließlich auch die sprichwörtliche Liberalitas Bavariae ihre Grenzen. Was war also passiert?

Bierzeltbesucher kippt seine Maß in eine Plastiktüte

Unter den Augen konsternierter Zeitzeugen begann der zugereiste Bierzeltbesucher, seine angebrochene Maß in eine durchsichtige Plastiktüte zu schütten. Anschließend verknotete er das gelbe, wackelpuddingartige Gebilde samt Schaumkrone sorgfältig zu einem tragbaren und doch irgendwie untragbaren Bündel. Schließlich darf man zwar den Krug nicht mitnehmen, vom Inhalt aber hatte niemand gesprochen.

Ob sich der Mann später aus dem lauen Rest noch eine neue Halbe kreiert oder das Bier direkt aus dem Beutel zu sich genommen hat, wollen wir uns lieber nicht vorstellen.

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.