Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Veganer Leberkäse auf dem Oktoberfest: Was hat Thomas Müller damit zu tun?

Oktoberfest
04.07.2023

Veganer Leberkäse kommt auf die Wiesn – Was hat Thomas Müller damit zu tun?

In diesem Jahr gibt es auf dem Oktoberfest vegangen Leberkäse. Daran hat auch Thomas Müller seinen Anteil.
Foto: Matthias Balk, dpa (Archivbild)

Nach der veganen Weißwurst bringt Greenforce in diesem Jahr auch einen veganen Leberkäse auf die Wiesn. Daran ist Thomas Müller nicht ganz unschuldig.

Die vegane Weißwurst hatte es bereits im vergangenen Jahr auf das Oktoberfest geschafft. Jetzt folgt der vegane Leberkäse. Er soll unter anderem im Käferzelt, im Hofbräuzelt und in der Fischer Vroni verkauft werden. Daran ist Thomas Müller vom FC Bayern nicht ganz unschuldig. Der Fußballprofi investiert seit Anfang 2022 in Produkte von Greenforce – das Unternehmen, das im vergangenen Jahr die vegane Weißwurst auf die Wiesn brachte.

Veganer Leberkäse auf Oktoberfest: Thomas Müller wirbt für Greenforce-Produkt

Als Investor wirbt Müller für den veganen Leberkäse. Am Montag erzählte er der Bild, dass er sich seit einem Treffen mit Greenforce-Chef Thomas Isermann im Jahr 2021 für die grünen Produkte interessiere. "Ich will der breiten Masse auch zugänglich machen, welches Know-how hinter veganen Produkten steckte und welche Alternative sie sein können. Das Thema fasziniert mich", wird er von der Zeitung zitiert. Müller will aber keinen kompletten Fleischverzicht propagieren. "Es geht um Angebote, nicht Verbote", verdeutlichte Wiesn-Chef Clemens Baumgärtner.

Veganer Leberkäse aus Erbsen- und Ackerbohnenprotein auf der Wiesn

Zumindest äußerlich kommt der vegange Leberkäse seinem tierischen Vorbild sehr nah. Auch bei Geschmack und Konsistenz gebe es eine große Ähnlichkeit. "Schmeckt absolut nach Leberkassemmel", so das Werbeversprechen von Müller in einem Spot von Greenforce. "Ich bin Leberkäs-Experte, der von Greenforce schmeckt überragend. Saugut, ohne Sau."

Video: AFP

Der vegane Leberkäse des Unternehmens besteht aus Erbsen- und Ackerbohnenprotein und kommt als Ballaststoffquelle ohne Zusatz von Soja oder Geschmacksverstärkern aus. Den veganen Leberkäse gibt es nicht nur auf der Wiesn. Auch bei Edeka Südbayern und Rewe Süd gibt es das Produkt zu kaufen. Laut Greenforce soll der vegane Leberkäse auch Einzug in die Gastronomie halten.

Lesen Sie dazu auch