Newsticker
Erster Prozess: 21-jähriger Russe wegen Kriegsverbrechen zu lebenslanger Haft verurteilt
  1. Startseite
  2. Berlin & Brandenburg
  3. Ermittlungen: Eierwurf auf Giffey: Suche nach Täter dauert an

Ermittlungen
09.05.2022

Eierwurf auf Giffey: Suche nach Täter dauert an

Franziska Giffey (SPD), Regierende Bürgermeisterin, spricht auf der DGB-Hauptkundgebung am 1. Mai 2022.
Foto: Joerg Carstensen/dpa

Gut eine Woche nach dem Eierwurf auf Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey sucht die Polizei weiter nach dem Täter.

Dazu werde auch Bild- und Videomaterial ausgewertet, teilte ein Polizeisprecher am Montag auf Anfrage mit. Bei der Kundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbundes zum 1. Mai war Giffey beschimpft und mit einem Ei beworfen worden. Ein Mitarbeiter wehrte das Ei mit einem Schirm ab. Die Polizei ermittelt wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und wegen Beleidigung einer Person des politischen Lebens.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.