Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
EU-Kommission ruft zu Laptop-Spenden für die Ukraine auf
  1. Startseite
  2. Berlin & Brandenburg
  3. Kabelfehler: Stromausfall in Berlin-Spandau: 1400 Haushalte betroffen

Kabelfehler
23.11.2022

Stromausfall in Berlin-Spandau: 1400 Haushalte betroffen

Blick auf einen Strommast am frühen Morgen.
Foto: Moritz Frankenberg, dpa (Symbolbild)

In Berlin-Spandau sind in der Nacht zum Mittwoch rund 1400 Haushalte und 80 Gewerbeflächen für etwa eine Stunde ohne Strom gewesen, wie ein Sprecher des landeseigenen Netzbetreibers Stromnetz Berlin am Mittwoch mitteilte.

In Berlin-Spandau sind in der Nacht zum Mittwoch rund 1400 Haushalte und 80 Gewerbeflächen für etwa eine Stunde ohne Strom gewesen, wie ein Sprecher des landeseigenen Netzbetreibers Stromnetz Berlin am Mittwoch mitteilte. Demnach war die Stromversorgung zwischen zwei und drei Uhr nachts im Ortsteil Wilhelmstadt unterbrochen. Der Netzbetreiber geht nach Angaben eines Sprechers von einem Kabelfehler aus. 

Bereits am Dienstagnachmittag hatten rund 7000 Haushalte in Berlin-Marzahn einige Stunden keinen Strom. Grund dafür war den Angaben nach eine Beschädigung an einem unterirdischen Kabel durch Arbeiten einer anderen Firma.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.