Newsticker
Laut Moskau haben sich alle Kämpfer im Asow-Stahlwerk in Mariupol ergeben
  1. Startseite
  2. Berlin & Brandenburg
  3. Marzahn-Hellersdorf: Streit zwischen Mann und Jugendlichen in U-Bahn: Notbremsung

Marzahn-Hellersdorf
12.05.2022

Streit zwischen Mann und Jugendlichen in U-Bahn: Notbremsung

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Nach einer Schlägerei zwischen einem 39 Jahre alten Mann und einem 16-Jährigen ist eine U-Bahn im Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf zum Nothalt gekommen.

Der Streit zwischen dem 39-Jährigen und dem Jugendlichen und seinen Begleitern habe sich am Mittwochabend entwickelt, weil sich der Mann über die Lautstärke der jungen Leute beschwert habe, teilte die Polizei mit. Der Mann soll den 16-Jährigen am Bahnhof Biesdorf mit einer Bierflasche gegen den Kopf geschlagen haben, ein 17-Jähriger erhielt einen Tritt gegen das Bein. Nach Halt der Bahn nahmen Polizisten den Mann fest. Ein Alkoholtest ergab 2,2 Promille.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.