Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Selenskyj sieht die Ukraine bereit für die Gegenoffensive
  1. Startseite
  2. Berlin & Brandenburg
  3. Volleyball: Für Netzhoppers ist Sieg gegen Haching Pflicht

Volleyball
02.12.2022

Für Netzhoppers ist Sieg gegen Haching Pflicht

Spieler in Aktion.
Foto: Uwe Anspach/Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa (Archivbild)

Für die Volleyballer der Netzhoppers KW-Bestensee gibt es vor dem Bundesliga-Heimspiel gegen den TSV Haching München am Sonntag (17.30 Uhr) kein Wenn und Aber.

"Da ist ein Sieg Pflicht, auch wenn wir geschwächt sind", sagte Teammanagerin Britta Wersinger. Die Bayern kommen als Tabellenvorletzter nach Bestensee, die Netzhoppers stehen mit einem Sieg aus den bisher sieben Spielen aber auch nur einen Punkt besser da.

Bei den Brandenburgern grassiert derzeit die Grippewelle. Besonders heftig hat es Routinier Dirk Westphal und Libero Moritz Eckardt erwischt. Ihr Einsatz ist fraglich. Für Westphal könnte Max Schulz einspringen, der allerdings nach seiner Meniskusoperation noch einen Trainingsrückstand aufzuholen hat.

Bisher verläuft die Saison für die Netzhoppers ausgesprochen unglücklich. "Mit unserem dritten Platz beim Bounce House Cup fing alles so gut an", sagte Wersinger rückblickend auf die Hoffnung gebenden Aspekte der Saisonvorbereitung, "aber dann sind wir durch die dauernden Verletzungen und Erkrankungen von Spielern in ein Tal gefallen."

Trainer Tomasz Wasilkowski ist um seine Aufgabe nicht zu beneiden. Kaum einmal stand ihm in dieser Saison der komplette Kader zur Verfügung, was ihn auch im Training immer wieder zum Improvisieren zwang. "Er ist am Verzweifeln. Er hat mir gesagt, dass er solch eine Situation noch nie erlebt hat", berichtete Wersinger vom aktuellen Gemütszustand des polnischen Coaches.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.