1. Startseite
  2. Community
  3. Leserblogs
  4. 37616
  5. Spritzige Silvesterparty in der Gersthofer Stadthalle

03.01.2018

Spritzige Silvesterparty in der Gersthofer Stadthalle

Einen glänzenden Start ins neue Jahr erlebten die Feiernden in Gersthofen. An langen Tischreihen in der extra umbestuhlten Stadthalle genossen sie einen ganz besonderen Party-Abend. Dabei unterhielt sie die gut gelaunte Band „Saitensprung“, deren Mitglieder ein breites Repertoire boten. Die sieben Bandmitglieder rund um Eva und Dieter, beide für Gesang und Moderation zuständig, sorgten für gute Stimmung. Vor allem altbekannte Ohrwürmer, aber auch neuere Stücke lockten die Anwesenden denn auch "in Massen" aufs Parkett. Hier war für jeden Geschmack etwas geboten: Von Rumba über Foxtrott bis hin zum langsamen Walzer. Das eine oder andere Paar traute sich dabei sogar auf den Treppenabsatz.

Zwischendurch wurde der Auftritt dreier Profitanzpaare beklatscht. Bis um 3 Uhr morgens erfreuten sich die durchwegs festlich gekleideten Gersthofer – aber auch viele Gäste aus Augsburg und weiteren Regionen – an der klug ausgetüftelten Inszenierung. Zudem glänzte die gut ausgeleuchtete Stadthalle, passend zum Anlass, in vielfältigen Farben.                 

Besonderen Anklang fand natürlich auch das Büffett, welches das Augsburger Unternehmen CreativCatering Stransky & Treutler kredenzte. Der Speisen-Auswahl merkte man die 55-jährige Erfahrung der ursprünglichen Feinkost-Firma an. Von Roastbeef über Kalbsrücken bis hin zum Schweinefilet ließ die Palette des vor dem großen Saal angebotenen Edelfleischs kaum einen Wunsch offen. Hinzu kamen Delikatessen wie Kaviar oder hausgemachte Ententerrine mit Sauce Cumberland. Um Mitternacht reichte die Küche zusätzliche Schmankerl in Form von Gulaschsuppe und Currywurst.

Auch das Angebot an Getränken während der Gala-Silvesterfeier war abwechslungsreich. So hatten die Feiernden die Qual der Wahl zwischen sechs verschiedenen Weiß- oder Rotweinen, Bieren, Saftschorlen oder Softgetränken. Auf Wunsch wurde auch Champagner serviert. Je näher die Jahreswende kam, umso mehr Anwesende wechselten zu Kaffee und Wasser, um sich möglichst lange wach zu halten. Vor der Stadthalle ließen es die übrigen Gersthofer dann so richtig krachen. Natürlich in den buntesten Farben! Und da es nicht allzu kalt war, genossen das viele der Gala-Gäste gerne mit. Ein rundum gelungener Abend und eine rauschende Ballnacht – gerne sieht man sich im nächsten Jahr wieder.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Der Verein "Essbares Fichtelgebirge" hat es sich zur Aufgabe gemacht, die kulinarischen Traditionen der Gegend zu bewahren.

In den magischen Händen der Zeit

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden