Newsticker

RKI meldet am Sonntag 14.611 neue Corona-Fälle
  1. Startseite
  2. Community
  3. Leserblogs
  4. 40plus
  5. China bereitet Langer Marsch 6 für den Start mit drei Satelliten vor

20.11.2017

China bereitet Langer Marsch 6 für den Start mit drei Satelliten vor

Vom Kosmodrom Taiyuan soll am Dienstag zum zweiten Mal die neue, leichte Trägerrakete Langer Marsch 6 starten. Sie bringt drei Erdbeobachtungssatelliten des Typs Jilin-1 in eine polare Umlaufbahn. Für kommerzielle Nutzer liefern diese Satelliten Foto- und Videoaufnahmen der Erdoberfläche.

Etwa alle drei Tage können die bisher gestarteten Satelliten des Typs Jilin-1 Foto- und Videoaufnahmen eines jeden Punktes der Erdoberfläche liefern. Am Dienstag sollen sie Verstärkung durch die Satelliten Jilin-1 04, Jilin-1 05 und Jilin-1 06 erhalten. Damit können die kommerziellen Kunden täglich aktualisierte Aufnahmen mit einer Auflösung von wenig mehr als einem Meter erhalten. Die drei neuen Raumsonden sollen am Dienstag, 21. November, vom Kosmodrom Taiyuan in eine polare Umlaufbahn gebracht werden.

Nach dem Erstflug am 19. September 2015 ist es erst der zweite Start der Trägerrakete Langer Marsch 6 , die China für den Einsatz kleiner Nutzlasten entwickelt hat. Bei dieser Rakete nutzen die Konstrukteure wie in einem Baukastensystem Komponenten der mittelschweren Langer Marsch 7 und der Schwerlastrakete Langer Marsch 5. Diese drei neu entwickelten Typen sollen schrittweise bis zum Beginn der 2020er Jahre die bisherigen Raketen Langer Marsch 2, 3 und 4 ablösen.

(20. November 2017, Montag)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren