Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an
  1. Startseite
  2. Community
  3. Leserblogs
  4. 40plus
  5. Nach Defekt an einer Falcon-9 muss auch eine Atlas-5 repariert werden

07.10.2017

Nach Defekt an einer Falcon-9 muss auch eine Atlas-5 repariert werden

Auch beim dritten Startversuch ist eine Atlas-5 in Cape Canaveral auf der Startrampe stehen geblieben. Diesmal ist die Pause bis zum nächsten Anlauf länger, denn der Grund für die Startverschiebung war in diesem Fall nicht das Wetter. Einige Tage zuvor war der Start einer Falcon-9 verschoben worden.

Um kurz vor 10 Uhr unserer Zeit sollte am Samstag in Cape Canaveral eine Atlas-5 421 mit dem Spionagesatelliten NROL 52 starten. Es war der dritte Anlauf für den Start, bei den Versuchen am Donnerstag und Freitag hatten schlechte Wetterbedingungen die Freigabe der Rakete verhindert.

Beim dritten Starttermin blieb die Atlas-5 erneut am Boden, der Grund ist ein technischer Defekt. Ein Bauteil der Rakete zur Übertragung von Telemetriedaten muss ausgetauscht werden. Wie lange die Reparatur dauert, stand zunächst noch nicht fest, denn nach dem Austausch muss die neue Hardware noch getestet werden. Die United Launch Alliance (ULA), Hersteller der Atlas-5, kann daher noch keinen neuen Starttermin nennen.

Auch das Raumfahrtunternehmen SpaceX ist noch mit einer Reparatur am Antrieb einer Falcon-9 beschäftigt, deren Start mit SES 11/Echostar 105 ursprünglich ebenfalls für den Samstag geplant war. Als frühester Starttermin wird bislang Mittwoch, 11. Oktober, angegeben.

Wenn die Arbeiten an den Trägerraketen abgeschlossen sind, müssen sich ULA und SpaceX einigen, wer seine Rakete zuerst ins All schickt. ULA nutzt den Launch Complex 41, SpaceX den Launch Complex 39A. Beide brauchen jedoch die Unterstützung der Eastern Range. Diese Einrichtung der US Air Force betreibt am amerikanischen Weltraumkomplex in Cape Canaveral mehrere Radarstationen, die für die Bahnverfolgung der startenden Raketen notwendig sind. Für jede Mission müssen diese Anlagen neu konfiguriert werden.

(07. Oktober 2017, Samstag)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren