Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder sieht Kampf gegen Corona in entscheidender Woche
  1. Startseite
  2. Community
  3. Leserblogs
  4. Augsburger_Lampion
  5. Ärger in Holland: Warum El-Akchaoui zum FC Augsburg wechselt

21.01.2010

Ärger in Holland: Warum El-Akchaoui zum FC Augsburg wechselt

Der Marokkaner Youssef El-Akchoui war mehr als drei Jahre lang Stammspieler beim holländischen Ehrendivisionisten NEC Nijmegen. Ein Leistungsträger, zeitweise war er Kapitän. Ex-Trainer Mario Been meint, der 28-jährige war in der Saison 2008/2009 der beste Linksverteidiger der holländischen Ehrendivision. Warum geben die Holländer den starken Linksverteidiger jetzt ab? Der FC Augsburg hat den Spieler bis zum Sommer 2010 ausgeliehen. Habe mal bei Google-News in die niederländischen Zeitungen geschaut. Google bietet ja einen Übersetzungsservice. Das Ergebnis: Nijmegens Sportdirektor Aalbers hat El-Akchaoui Anfang Januar freigestellt. Er sollte sich einen neuen Verein suchen. Offenbar gab es ziemlichen Ärger mit dem Spieler. Zum einen hatte er wohl ein sehr hohes Gehalt, das die „finanzielle Flexibilität“ des Vereins hemmte. Zum anderen gab es angeblich handfesten Ärger in der Mannschaft. Es soll Grüppchen beim NEC gegeben haben, die gegeneinander arbeiteten. Ende vergangenen Jahren soll es in der Kabine fast zu einer Schlägerei zwischen El-Akchaoui und dem Mitspieler Björn Vleminckx gekommen sein. Weil Nijmegen abstiegsbedroht ist, trat im Oktober auch Trainer Lodeweges zurück. In verschiedenen holländischen Zeitungen äußerte sich El-Akchaoui, dass er sich nicht fair behandelt fühlte vom Verein. Im Sommer wäre er gerne zu Feyenoord Rotterdam gewechselt. Doch der Transfer scheiterte an der geforderten Ablösesumme. El-Akchaoui hat noch einen Vertrag beim NEC bis 2011. Der neue Nijmegen-Trainer Wiljan Vloet plante nicht mehr mit El-Akchaoui. Beim letzten Spiel gegen Arnheim saß er auf der Tribüne. Mein Fazit: Offenbar hat der FCA einen Hochkaräter verpflichtet, der menschlich etwas schwierig ist.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren