1. Startseite
  2. Community
  3. Leserblogs
  4. Der_Grantler
  5. Der Grantler zur ewigen Jagd nach dem Glück

23.03.2017

Der Grantler zur ewigen Jagd nach dem Glück

Es ist das ewige und auch ewig unerreichbare Ziel des Menschen, glücklich zu sein. Der Glücksatlas der Vereinten Nationen zeigt uns jetzt wenigstens auf, wo die Menschen am glücklichsten sind: Im Norden Europas. Norwegen hat die glücklichsten Menschen vor Dänemark (früher auf Platz eins) und Island. Hinter der Schweiz kommt auch noch Finnland und dann lange nichts, erst auf Platz 16 Deutschland. Können wir darüber glücklich sein?

Es ist wohl eine Frage des Blickwinkels und außerdem heißt es doch so schön, jeder ist seines Glückes Schmied. Der Grantler persönlich ist froh, dass er in Deutschland geboren ist und das nach dem Zweiten Weltkrieg. Er hat eine Zeit des Friedens und des Wohlstands erlebt, also Glück gehabt. Vom Glück nicht gerade begünstigt sind vor allem die Afrikaner, die Studie zeigt auf, dass es dort vor allem an Lebensqualität fehlt. Und wer in Kriegsregionen lebt, der kann wohl auch nicht glücklich sein. Kein Wunder, dass da viele ihr Glück in anderen Ländern suchen, dort aber leider auch nur selten finden. Es ist oft eine besonders tragische Suche nach dem Glück.

Rund um das Glück haben sich schon immer die Menschen Gedanken gemacht. So empfiehlt Fontane „glücklich machen ist das höchste Glück“, Gandhi wiederum meint „das Geheimnis eines glücklichen Lebens liegt in der Entsagung“. Was wiederum beweist, jeder kann nach seiner Art glücklich sein, er muss das Glück nur erkennen, vielleicht auch greifen und festhalten. Wie oft sagen am Tag „da habe ich aber Glück gehabt“. Meist gedankenlos über die kleinen Freuden des Lebens. Viel zu wenig machen wir uns Gedanken, was wir tun können oder müssen, um wirklich glücklich zu sein.

Der Grantler meint, das wahre Glück liegt in einer großen Zufriedenheit. Die sorgt dafür, dass wir ausgeglichen sind, das Leben genießen können, nicht nach den unerreichbaren Dingen greifen wollen, sondern uns mit den Gegebenheiten abfinden – und eben glücklich und zufrieden sind. Probieren wir es doch einmal aus. Viel Glück!

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden