1. Startseite
  2. Community
  3. Leserblogs
  4. Die_Vollchecker
  5. Pechvogel Bayda - Topscorer fällt lange aus

29.09.2014

Pechvogel Bayda - Topscorer fällt lange aus

Das nennt man Pech: Ryan Bayda erwischte einen Traumstart in die Saison der Deutschen Eishockey-Liga. Der kanadischer Stürmer der Augsburger Panther belegt mit vier Toren und sechs Vorlagen den zweiten Platz der DEL-Topscorerliste hinter dem Mannheimer Glen Metropolit (zwei Tore/neun Pässe). Doch beim 6:4 der Augsburger am Sonntag gegen Hamburg verletzte sich der Kanadier nach einem Foul von Freezers-Verteidiger Druval Westcott.

Die Diagnose: Sehnenriss am linken Ellenbogen. Mannschaftsarzt Dr. Dietmar Sowa sagt: „Unser Ziel ist es, Ryan Bayda in den nächsten zwei Tagen zu operieren. Danach fällt er sechs bis acht Wochen lang aus.“

Ein anderer Verletzter könnte allerdings bis zu den Spielen der Augsburger am Freitag in Krefeld und am Sonntag zu Hause gegen Köln wieder ins Team zurückkehren. Spielmacher Mike Connolly soll nach einer Nervenentzündung im Rücken und der Leiste schrittweise wieder das Training aufnehmen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Panther sehen sich bereits seit Wochen nach einem weiteren deutschen Stürmer um und verstärken laut Trainer Mitchell ihre Suche. Einer der Kandidaten ist Nick Latta. Der Sohn des ehemaligen Kaufbeurer Trainers Ken Latta versucht sein Glück derzeit in Nordamerika.

- Milan Sako -

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden