Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert
  1. Startseite
  2. Community
  3. Leserblogs
  4. M.i.a
  5. Ein Junggeselle ist ein Mann, dem zum Glück die Frau fehlt??

25.06.2009

Ein Junggeselle ist ein Mann, dem zum Glück die Frau fehlt??

Na, wer hats wohl erfunden? (Nein, Tamino, ich würd Sie niemals verraten!) :D Und wie is das "zum Glück" zu deuten? Schauen wir uns doch mal die Junggesellen an. Anzutreffen jeden Abend in einer Kneipe, an der Theke mit all den anderen Junggesellen, lustig, immer für nen guten Spruch zu haben, und auf jeden Fall unterhaltsam. Sehr stark. Sehr eigenständig. Und dann lernt man so einen mal näher kennen. Da gibts dann verschiedene Sorten. Man kommt in die Wohnung, und entweder denkt man Wow, stilvoll, sauber, ordentlich, wo gibts denn sowas? Später erfährt man, dass die Putzfrau putzt, die Mama die Wäsche bügelt, und der so selbständige Mann mit über 30 sich selbst die Hemden von Mami kaufen und bringen lässt. Wenn sie nicht gefallen wird Mami wieder angerufen, muß sie abholen und umtauschen. Diese Prozedur wiederhole man so oft, bis ein passendes dabei ist. Genial. Ich hab gelacht, darauf hin meinte er, er müsse ja schließlich arbeiten gehen. Frage an diese Art von Junggesellen: Wie bring ich meine Mutter dazu, das auch für mich zu tun?? Oder man denkt: OK, zumindest lebt nirgendwo etwas, und über Geschmack lässt sich ja bekanntlich auch streiten. Gefährlich wirds, wenn noch ein FC Bayern Bettbezug und Stoffbären mit roten Herzen dazukommen, dann auf jeden Fall: Flucht ergreifen!! Prinzipiell gilt, eine eigene Wohnung ist schonmal ein Pluspunkt, über 35 und noch bei Mami ist angsteinflößend, zumindest für mich! Soviel zu den glücklichen Junggesellen, ich gratuliere! Wobei, es soll sie ja wirklich geben, ich kenn nur keinen der sich nicht eine süße nette Frau wünscht. Ein ganz anderes Thema sind dann die (un)glücklichen Beziehungsmänner, die gerne mal wieder ein bisschen frei wären... Aber nur nen Abend oder so...man kann ja die Frau nicht verlassen, das arme Ding (und wer putzt und kocht und bügelt und tröstet einen denn dann noch. Zurück zur Junggesellenwohnung oder gar zu Mami-nein danke) Männer sind toll! Nein, ganz im Ernst, Männer sind toll. M.i.a mag Männer, ganz viele verschiedene. Faszinierende Lebewesen. Das ist auch der Grund, warum M.i.a keine Vögel beobachtet, oder Schmetterlinge sammelt. Sie kann auch nicht 100 verschiedene Pflanzenarten bestimmen, oder hat Ameisenfarmen angelegt. Wieso auch, das beste und geheimnisvollste Wissenschaftsobjekt ist und bleibt der Mann. Kein Mensch weiß, was die eigentlich wirklich wollen. Bindung-Freiheit-oder am besten gleich beides? Man wird es wohl nie erfahren, aber mit der Forschung aufhören wollen wir Mädels auch nicht wirklich, wer will schon Insekten sammeln :scared:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren