20.07.2015

Picknick-Party für Jedermann

Ich war geradezu verzückt. Die Wiese war voller bunter Decken. Die einen kariert, die anderen mit Punkten, die nächste so groß, dass gleich eine Gruppe von Leuten darauf Platz fand. Gemütlich saßen und lagen die Picknicker im Grün am Parkhäusl, Babys krabbelten über den Rasen. Kinder hüpften von der Decke auf die Wiese und wieder zurück. Im Hintergrund hörte man Musik.


Weniger verzückt war ich über meinen eigenen Platz: ich stand irgendwie dazwischen. Ein frühzeitiges Kommen war wegen des Wetters gescheitert: Regnet es noch, oder doch nicht?
Als Wetterbeobachterin schaute ich den ganzen Nachmittag über immer wieder durchs Fenster, als halb Augsburg bereits seine Picknick-Decke aufschlug und sich – offenbar optimistischer als ich – ein Plätzchen sicherte. Da hatte ich den Salat! Auf eben diesen konnte ich dann blicken, als ich so durch die Reihen schlenderte und mal hier, mal dort einen Bekannten traf.
Tupperschüsseln in allen Größen stapelten sich auf den Decken in Sichtweite des Parkhäusls. Nudelsalate, Salate mit Bulgur und Feta, Käse, Knabbersachen, Blätterteigröllchen und andere Leckereien befanden sich darin. Ich suchte mir woanders meinen Platz.


Nicht etwa im Siebenbrunner Bach, wo den ganzen Samstag über die Besucher des Musikpicknicks der Golden Glimmer Bar Erfrischung suchten und fanden. Nein, ich stellte mich einfach mittenrein. Also direkt in den Biergarten, wo zu fortgeschrittener Stunde, immer mehr Menschen ihren Weg von A nach B, von Nord nach Süd, vom Ausschank zur Picknickdecke und von der Biertischgarnitur auf die Tanzfläche suchten.
„Wo seid ihr?“, war wohl der meistgeschrieben SMS-Text, „Hast Du ?? gesehen?“ eine der meistgestellten Fragen. Am Ende haben sich doch alle gefunden und auf dem Weg dahin noch so viele andere Freunde und Bekannte getroffen mit denen eine kurzes Schwätzchen geführt werden konnte.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.


In Augsburg sind Freiluft-Partys eine Seltenheit und groß angelegte Picknicks geradezu eine Rarität. Doch der Bedarf, die Lust am Feiern unter freiem Himmel ist da. Wahrscheinlich strömen deshalb immer mehr Besucher zu der Veranstaltung im Siebentischwald, die alle Altersgruppen vereint, ja, wo auch FCA-Spieler Tobi Werner gerne mit Anhang in seinen 30. Geburtstag hineinfeiert.


Hoffentlich bleibt das auch so. Denn so bald in Augsburg eine Party funktioniert, die Besucher anspricht und womöglich Lärm erzeugt, ist es manchmal schneller vorbei als gedacht…
Das wäre schade. Wo ich doch schon das Picknick fürs kommende Jahr plane – egal bei was für einem Wetter.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
.jpg?7435

Vom Lust- zum Biergarten

ad__querleser@940x235.jpg

Qualität auch für Querleser

Montag bis Samstag ab 4 Uhr morgens. Und die Multimedia-Ausgabe
"Kompakt" mit den wichtigsten Nachrichten von Morgen ist auch dabei.

Jetzt e‑Paper bestellen!