1. Startseite
  2. Community
  3. Leserblogs
  4. Spickelreporter
  5. Schwaben-Center: Blumen und die lustige Einpack-Hilfe

05.08.2009

Schwaben-Center: Blumen und die lustige Einpack-Hilfe

Kürzlich hat das [URL="http://www.schwabencenter-augsburg.de/"]Schwaben-Center[/URL] sich angeblich neu erfunden. [URL="http://www.augsburger-allgemeine.de/Home/Lokales/Augsburg-Stadt/Lokalnews/Artikel,-Schwabencenter-wiederbelebt-_arid,1700614_regid,2_puid,2_pageid,4490.html"]Zumindest hat der Spickelreporter das in der Zeitung gelesen.[/URL] Da gab es Anzeigen und Berichte über das "Neue Schwaben-Center". Eine Party hat auch stattgefunden. Mit einer Musikband. Der Spickelreporter hat sich immer mal vorgenommen, sich das neue Schwaben-Center anzuschauen. Gestern war er da. Und leider gibt es nur eine gute und mehrere schlechte Nachrichten aus dem Center, das einmal der Stolz des Herrenbach-Viertels war. Der neue Edeka-Markt ist wirklich klasse. Vollverglast zum Spickel hin und dementsprechend hell. Die Verkaufsregale sind so niedrig [URL="http://www.community.augsburger-allgemeine.de/forum/blog_attachment.php?attachmentid=567&stc=1&d=1249457095"](Bild)[/URL], dass man darüber hinwegschauen kann. Dadurch behält sogar der Spickelreporter die Übersicht und er erkennt sofort die Schilder, die an den Gängen auf die Warengruppen hinweisen - "Gewürze", "Konfitüre" ... Am Eingang eine großer Bereich mit frischem Obst- und Gemüse [URL="http://www.community.augsburger-allgemeine.de/forum/blog_attachment.php?attachmentid=568&stc=1&d=1249456869"](Bild)[/URL], ein eigener Stand für mediterrane Köstlichkeiten. Lustig ist die Idee, nach der Kasse wie in Amerika einen Einpack-Service mit Studenten zu bieten. Die haben pfiffige Hemden an und auf dem Rücken steht: "Friendly Service". Leider wollen einige Kunden gar keine Hilfe - aus Knickrigkeit, weil sie vielleicht Trinkgeld geben müssen. Der Spickelreporter hat eine entsprechende Szene mit einer Spickler Millionärsgattin selbst beobachtet. Mehr Gutes kann der Spickelreporter aus dem Schwaben-Center nicht berichten. Es ist immer noch dunkel und trist. Daran ändern die orange-farbenen Blumentöpfe nichts, die vor den Geschäften stehen. Und die geschwungene Sitzbank [URL="http://www.community.augsburger-allgemeine.de/forum/blog_attachment.php?attachmentid=569&stc=1&d=1249456869"](Bild)[/URL], die in der Mitte zum Verweilen einladen sollen, versprüht eher Bahnhofs-Charme. Aus drei Geschäften sind inzwischen die Mieter geflüchtet. Ein paar Ein-Euro-Shops sind noch da. Auch das Untergeschoss steht komplett leer. Einige weitere Kündigungen soll es geben. Die Bäckerei Ihle geht zum Jahresende. Der Spickelreporter glaubt also noch nicht an einen Neuanfang. Vielleicht klappts ja irgendwann. Er drückt den Freunden aus dem Herrenbach jedenfalls die Daumen. Aber vielleicht gibt es in unserer Community ja andere Meinungen ...

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren