Newsticker
Bundestag beschließt Erleichterungen für Geimpfte und Genesene
  1. Startseite
  2. Community
  3. Leserblogs
  4. Achstaller_Erhard
  5. Die Piratenpartei, eine Eintagsfliege, hat in Bayern keine Chance

02.04.2012

Die Piratenpartei, eine Eintagsfliege, hat in Bayern keine Chance

Eine Partei wie die Piraten, die nur mit ihren Laptops Politik machen möchten, brauchen wir in Bayern nicht. So schnell sie gekommen sind, so schnell werden sie auch von der politischen Bühne verschwinden. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die Bürger in Bayern so dumm sind und so eine Partei wählen werden. Wir haben schon genug Parteien in Deutschland, die keinen Pfifferling wert sind .Nur als Beispiel die FDP, die das mit den Schlecker-Mitarbeitern verbongt hat. Dass die großen Volksparteien auch nicht alles Recht machen, weiß ich selber. Doch Parteien wie den Piraten, die keine politische Verantwortung tragen möchten, sollte man kein Augenmerk schenken.

Bayern ist einer der reichsten Bundesländer und das kommt nicht von ungefähr. So wie die SPD und die anderen Parteien in Bayern nie an die Regierung kommen werden, so hat auch die PiratenPartei in Bayern keine Chance

Bayern ist nicht Baden-Württemberg wo ein Grüner Ministerpräsident werden kann.

Unser seliger Franz Josef, Gott hab in Selig, kann auf Bayern stolz sein, denn seine bayerischen Bürger lassen sich von anderen Parteien nicht verarschen.

Wir in Bayern brauchen keine Laptop-partei wie die Piraten, uns reicht die CSU.

Wenn auch die Piratenpartei in den anderen Bundesländern schon auf den Stühlen  in den Parlamenten sitzen, aber in Bayern werden die Stühle kalt bleiben.

Gott mit dir, du Land der Bayern, verschone uns von den Piraten

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren