1. Startseite
  2. Community
  3. Leserblogs
  4. Achstaller_Erhard
  5. Ist die Firma Zalando ein Sklaventreiber und ein Ausbeuter

14.04.2014

Ist die Firma Zalando ein Sklaventreiber und ein Ausbeuter

Diese Frage und Antwort bekam ich beim Fernsehsender RTL am Montag

bei RTL Extra zu sehen.

Ich konnte es fast nicht glauben, das so was in Deutschland noch geben

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

darf.

Das der größte Online Schuhversand  Zalando seine Mitarbeiter behandelt

wie seine Sklaven ist eine Frechheit.

Ich kann das kann das gar nicht alles aufzählen,wie die Firma Zalando

seine Mitarbeiter behandelt.

Ich kann meine Blogleser  nur raten ,sich den Bericht von RTL Extra

anzuschauen.

Eine Firma die keinen Betriebrat oder Gewerkschaft zu lässt,möchte

seine Mitarbeiter nur ausnützen.,und das gehört angeprangert.

Niedrig- Preise soll nicht auf kosten der Mitarbeiter gehen,denn jeder

Arbeiter ist seines Lohnes wert..

Der Staat und die EU unterstützen noch solche Firmen mit großen

Subventioen.

Der Mittelstand bekommt kein Geld vom Staat.,obwohl er die

meisten Steuern zahlt.

. Der Arbeiter bei Zalando wird nur als Unkostenfaktor gesehen.

Früher war der Arbeiter das Kapital einer Firma,doch diese Zeiten

sind vorbei.

 Die Firmenphilosophie hat sich bei den großen Firmen total geändert..die

Losung heißt  jetzt, , der Arbeiter hat keine Rechte mehr.

Jedem  Arbeiter im Gefängnis geht es besser,als wie ein

Abeiter bei Zalando.

Da werden noch Stasi- Medhoden angewand.,die eine Reporterin von

RTL erfahren musste bei Zalando

Warum die Firma Zalando seine Arbeiter ausnützen muss ,ist für mich

unverständlich..

Liebe Leute von Zalando es geht auch anderst,behandelt eure

Mitarbeiter so wie ihr auch als Mitarbeiter behandelt werden wollt.

Eine Firma die ihre Mitarbeiter nur ausnützen will,hat auf dauer

keine Zukunft.

Man muss im Leben für alles bezahlen,auch wenn es lange dauert.

Wenn eine Firma Arbeitsplätze schafft, so ist das Lobenswert,doch

Arbeiter wie Sklaven behandeln ist Menschenunwürdig.

Die Firmenleitung von Zalando und die Mitarbeiter  sollten eine

Gemeinschaft sein, und auch so kommt man dann ans Ziel.

Zuerst der Mitarbeiter,dann kommt auch der Gewinn automatisch.

Eine Firma diie den Arbeiter als sein Kapital sieht,geht den

richtigen Weg,. und ich hoffe die Firma Zalando sieht es auch so

Der schönste Schuh ist nichts wert,wenn man  weiß das er von einer

Firma kommt.wo die Rechte der Mitarbeiter verletzt werden.

 Die Vögeln pfeifens von den Ästen

Zalandos Schuhen sind die besten

sie wurden von den Mitarbeiter versand,

wo das Unrecht an den Arbeiter ist bekannt

Ich habe nichts gegen die Firma Zalando ,doch wenn es der Firma gut geht.

so soll es auch den Arbeiter  gut gehen.

Eine Firma die ihre Mitarbeiter nur noch ausnützt., ist es nicht wert

Schuhe zu verkaufen.

Deutschland ist zur einer Wirtschaftsmacht geworden,durch den Fleiß

seiner Arbeiter.

Eine Firma kann nur so gut sein ,wie ihre  Mitarbeiter.

Raffgier und Habgier sollten in jeder Firma ein Fremdwort sein.

Gott sei Dank sind die meisten Firmen in Deutschland auf der Seite

der Arbeiter, und das verdient meinen  Respeckt.

http://www.rtl.de/cms/news/extra/zalando-drei-monate-undercover-3a32f-bed7-16-1873810.html

 

 

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Feuerwehrfest Willmatshofen

Drei Feuerwehren von der Gemeinde Fischach feiern ihr Jubiläum

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket