Newsticker

Zahl der Corona-Infizierten in München sinkt unter kritischen Wert
  1. Startseite
  2. Community
  3. Leserblogs
  4. Burgfunken
  5. Tagebuch von Präsident Harry der Neuburger Burgfunken

27.07.2010

Tagebuch von Präsident Harry der Neuburger Burgfunken

Mein liebes Tagebuch, na hast Du gelesen was unser Freund der Trommler über die Miss und Mister Wahl geschrieben hat, die gestern auf dem Neuburger Volksfest über die Bühne gegangen ist. Ich finde unser Trommler hat schon recht, es ist schon a bisserl eine Verarsche.:no::no::no: Zu diesem Thema muss ich Dir aber auch noch etwas schreiben, ich war nämlich am gestrigen Abend im Festzelt, eigentlich halte ich von so einen Schaulaufen auch nichts, aber der Montag „Abend der Vereine und Verbände“ gehört halt nun einmal den Neuburger Vereinen und es ist der Tag, wo man mit seinen Vereinskollegen aufs Volksfest geht. :yes:Lustig fing ja der Abend schon an, als eine Mitarbeiterin der Stadt Neuburg unbedingt noch männliche Teilnehmer für die Miss und Mister Wahl suchte, es hatten sich nämlich nur zwei Teilnehmer (nicht aus Neuburg) angemeldet. Weist Du liebes Tagebuch, wir hätten bei den Burgfunken schon Jungs dabei, die ohne weiteres an solch einer Wahl mitmachen könnten, aber jeder hat die gleiche Meinung über diese Aktion „Ich mach mich doch nicht zum Deppen“. :no: Wie aber die nette Mitarbeiterin :yes:der Stadtverwaltung mit Freimarken für den ganzen Tisch noch Männer locken wollte, haben wir doch noch einen Burgfunken, der am Anfang noch zögerte, überreden können. Und schnell versuchte Er sich noch anzumelden.:scared: Aber leider ging es nicht mehr!!!:no: Er wurde von der Organisation zurückgewiesen, „zu Spät dran“, als Grund nannten die Verantwortlichen das sie mit den bereits angemeldeten Teilnehmern die Choreographie und alle Details besprochen haben, aber da frage ich dich, hätte man da nicht ein Auge zudrücken können;), wenn sich schon ein Neuburger noch traut mit in das Rennen zu gehen, aber es hat nicht sollen sein.:no: Amüsant war es trotzdem, die Moderation (hat man zum Teil nicht verstanden), die einstudierte Choreographie (wo war sie den) und der ganze Ablauf, war alles andere als eine gut organisierte Miss und Mister Wahl. Warum eigentlich nicht unser Klaus Benz oder Bernhard Mahler durch das Programm führt, die hätten es auf alle Fälle besser drauf.:yes: Na ja, schauen wir mal, vielleicht gewinnen ja nächstes Jahr waschechte Neuburger den Titel. Ich gehe auf alle Fälle wieder hin. Montag gehört das Festzelt den Vereinen.:) Nix für ungut!!! p.s.: ach unser Rittertreffen mussten wir leider verschieben, es ist sprichwörtlich in das Wasser gefallen. Und der Besuch in Manching bei unserem Partenverein der Manschuko am Sonntag war SUPI.:) Präsident Harry

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren