01.02.2013

Ich mach mal Pause . . .

so scheint der Winter sich zu denken. Bei starken Windböen vom Daniel aus über`s Land geschaut - und nirgends einen Klecks Schnee entdeckt. Dafür grünt es zaghaft auf den Fluren zwischen Goldburghausen und Kirchheim "am" Ries.
Hoch droben grüßt Schloß Baldern mit blaugefärbtem und wolkenlosen Firmament als Hintergrund . . .
 
. . . und im Stübchen  in 89,9 Meter Höhe über unserer Stadt im Zwiegespräch, die höchste Angestellte "Madame Wendelstein" mit unserem Türmer. " Was gibt es wohl Neues dort unten im Städtle? "
 
. . . und der Hüter und Wächter über Nördlingen, sein Schatten beugt sich in der Morgensonne über die rote Dächerlandschaft, "die Schatten werden kürzer, mein Schatten wird kürzer" . . . ob das seine Gedanken sind?
 
Was für ein schöner Tag im, am und über dem Ries - am 31. Januar 2013

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
.jpg?27

Winterspaziergang im Februar 2018

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket