Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder will Corona-Regeln in Kommunen an Grenzwerte koppeln
  1. Startseite
  2. Community
  3. Leserblogs
  4. montebaldo
  5. Sexmich.augsburg – Augsburger können künftig die Leistungen ihr Sexpartner bewerten

25.06.2009

Sexmich.augsburg – Augsburger können künftig die Leistungen ihr Sexpartner bewerten

[FONT="Arial Black"][B][COLOR="Magenta"]AUGSBURG-MANIA[/COLOR][/B][/FONT] [FONT="Arial Black"]Vorsicht Satire![/FONT] Mit überschwänglicher Begeisterung hat das Augsburger Lifestyleunternehmen Onenightstands&more das Urteil des BGH in Sachen spickmich.de aufgenommen. Die Sektkorken knallten bei Bekanntwerden der Zulässigkeit von persönlichen Leistungsbewertungen im Netz. Adrian Beischaf der Gründer des Unternehmens gegenüber Augsburg Mania euphorisch: "Schon lange geht es uns jungen Nachtschwärmern auf den Sack, dass man bei seinen Aufrissen so voll in die K.cke langen kann: Sieht gut aus, hat aber nix drauf. Ein vergeudeter Abend, in den Sand gesetzte Kohle für spendierte Drinks und Frust am Tag danach. Das alles könnte man sich ersparen, könnte man sich im Netz ausreichend informieren." Moralisch sehen die beiden Herren, Marc Kommnit ist der Juniorpartner von Beischaf und für den Onlineauftritt von sexmich.augsburg zuständig, keine Probleme: Die Klatsch und Tratsch-Schiene gab es doch schon immer. Man wolle das ganze jetzt eben nur noch professionalisieren. Die Werbung sei jedenfalls auch schon ganz heiß auf ihre Site, die rechtzeitig zu Max09 an den Start gehen wird. So könnten schon am zweiten Abend Enttäuschungen vermieden werden. Augsburg Mania enthält sich eines Kommentars– wir kommen(!) nur unserer Berichtpflicht nach.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren