1. Startseite
  2. Community
  3. Leserblogs
  4. oldiebutgoodie
  5. Arbeitssuche mit 50 - zum Totlachen....

07.01.2010

Arbeitssuche mit 50 - zum Totlachen....

Jetzt muss ich doch auch mal bloggen und schauen, ob meine „Schreibe“ auch andere interessiert. Bin schon gespannt auf nette, böse, gscheide Kommentare. Vielleicht geht es einigen Community-Mitgliedern ebenso wie mir: nach Verlust meines alten Arbeitsplatzes (anno domini 2003, nach Zusammenbruch der IT-Branche) hangle ich mich seit Jahren mit irgendwelchen „Jobs“ (ich finde dieses Wort furchtbar) durch die Arbeitswelt und versuche alles, um zu überleben, mehr oder weniger am Existenzminimum. Ich hab ernstlich überlegt, ob ich meine Erlebnisse mit Arbeitsagentur-Beratern, Rechtsanwälten und Personalchefs nicht in einem Buch verarbeiten soll, es ist schlichtweg zum Totlachen – wenn es nicht so traurig wäre. Aber wer liest das?? Mit fortgeschrittenem Alter (51) bin ich weder blöd noch dement noch technikfeindlich. Mit dem PC kann ich noch besser umgehen als viele Jüngere, aber anscheinend sind die gefragten Top-Qualifikationen nach wie vor „faltenfrei“ und „Klappe aufreißen können“. Ich mache Überstunden, nehme niedrige Gehälter in Kauf, lerne gerne was dazu – hilft nix. Oldies sind out. Liebe Personalchefs, gehts auch mal etwas langfristiger?? Ich will jetzt nicht die alte Leier vom Jugendwahn anfangen, aber in welchem europäischem Land muss man sich mit Foto bewerben ??? Und ich seh doch auf dem Foto glatt fünf Jahre jünger aus ;) !!! Frechheit, bei der Geschwindigkeit, mit der die Bewerbungen zurückkommen, k a n n sich gar niemand meine Unterlagen angesehen haben. Aber zwischenzeitlich bekommt man seine Mappen ja gar nicht mehr zurück. So kann man sich Büromaterial auch billig beschaffen.... Und E-Mail Bewerbungen, um darauf gleich zu antworten, sind offensichtlich nutzlos, da nie oder sehr selten geantwortet wird. Genug gejammert, in den nächsten Tagen gibt’s neue Erlebnisse von der Arbeitssuche mit „50 +“ ...

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
ad__querleser@940x235.jpg

Qualität auch für Querleser

Montag bis Samstag ab 4 Uhr morgens. Und die Multimedia-Ausgabe
"Kompakt" mit den wichtigsten Nachrichten von Morgen ist auch dabei.

Jetzt e‑Paper bestellen!